Wahlcheck und Namedropping

Aufstehen … Check! Frühstücken … Check! Wählen gehen … Che… Nein, noch nicht. Ich muss mir jetzt erst mal meinen Spickzettel schreiben. Mindestens 17 Namen sollen auf den Zettel für die Wahl des Stadtrats, denn ich werde mich von den Listenkreuzen fernhalten. Ich traue keiner der neun Listen soweit, dass ich ihr blind meine Reststimmen …

Weiterlesen …

Windige Argumente

Der Wind fegt durch Würzburg und lässt viel Wahlwerbung durch die Luft flattern. Obwohl der Wahlkampf bis jetzt – kurz vor 12 Uhr – sich eher zurückhaltend präsentiert. Haben die Kandidaten Angst um die Frisur? Und den manchen Wählern weht der Wind auch das Hirn aus dem Kopf. So traf ich vorhin eine Bekannte und …

Weiterlesen …