Maigetanze

Wird eigentlich nur in den Mai getanzt? Haben das die anderen Monate nicht verdient? Egal. Morgen Abend wird auf jeden Fall in den Mai getanzt, auch in Würzburg.

Die Alternativen tanzen bei der 90er-Eurodance-Disco im AKW in den Mai, ältere Semester im CinemaxX. Noch ältere Semester als im CinemaxX tanzen beim Midlife-Club in der Stadtmensa in den Mai, Schwule und Lesben beim gay.volution-Special im Zauberberg. Die Stylischen tanzen im Studio in den Mai, die Rocker rocken im Tirili. Ich tanze beim Hoffest des Cairo in den Mai, Frau Würzblog bei der 80er-Pop- & Wave-Classix im Laby.

Jeder tanzt also wo er will, hauptsache er kommt im Mai auch an.

Update: Wie ich gerade gesehen habe, gibt es bei Würzburg Connection noch weitere Anregungen.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Phil sagt:

    Normal halt… Tradition und so…

  2. Arme Honigbiene… wie bist du denn drauf?!?!?

  3. Phil sagt:

    Juckts dich auch in den Fingern, heute Nacht auf den Marktplatz zu gehen… mit ner Kettensäge und den Maibaum zu “befreien”?

  4. Ralf sagt:

    @alex: Arme Honigbiene!

    @lena: Ist vermerkt, wer weiß, was die Nacht so bringen wird.

    @jens: Da haben bestimmt auch manche einen Besen zwischen den Beinen. Oder so … ähnlich. 🙂

  5. jens sagt:

    Es gibt eigentlich nur einen Ort auf dieser Welt für den Tanz in den Mai: Ab auf den Brocken (=Blocksberg) zur echten Walpurgisnacht. Naja der Zauberberg kommt dem allein schon vom Namen her sehr nahe 🙂

  6. Lena sagt:

    Wenn’s im AKW wieder so wird, wie bei der letzten Eurodance-Party, dann wird’s ein Fest. Die war der Hammer!

  7. Ich habe morgen und am Donnerstag Hausarrest, weil die D-Schulaufgabe sich nicht alleine korrigiert! Biffo weiß schon ein Lied avon zu singen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.