In Würzburg nichts Neues

Adolf “Adi” Bauer und Marion Schäfer sind auch in der neuen Legislaturperiode in Würzburg wieder die beiden Bürgermeister geworden. Soweit ist also noch kein Umschwung in der Stadt zu bemerken. Harren wir der Dinge, die noch kommen werden. Oder die nicht kommen werden. Oder die kommen werden, dann aber doch wieder ganz anders kommen, als man sie kommen sah. Hauptsache etwas kommt. Kommt natürlich darauf an, was kommt.

Via … öhhm … Radio Gong.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Siehst du, meine Prognose war mal richtig!

  1. 2. Mai 2008

    […] Nichts neues bei der Besetzung der Bürgermeisterposten. Mal sehen ob bei der Kungelei am Ende auch für die Stadt etwas herauskommt. Das werden wir in den nächsten 6 Jahren sehen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.