Kein guter EM-Tag für das Team Würzblog

Bei beiden EM-Spielen dachte ich heute in der 89. Minute, dass ich das Ergebnis bei Sportfreundlich exakt richtig getippt habe. Und in beiden Fällen war ich 1-3 Minuten später ernüchtert. So gibt es statt beinahe 8 Punkten nur 2. Mist! Ich sehe das Team Würzblog in der Bloggertabelle purzeln — wenn der Rest von Team mich nicht wieder rettet.

8 Gedanken zu „Kein guter EM-Tag für das Team Würzblog“

  1. Du bist rechnersich auf dem dritten Platz (unser Team zählt nicht!) und es sind nur 0.25 Punkte Abstand zum Kitziblog. Den Amisemi kenne ich seit zwei Tippspielen – der lässt am Ende richtig nach….. Wie die Polen so schön singen: Noch ist Polen nicht verloren……(falls die Ösis mitspielen)

  2. Mein Tip 1:1, sah bis zum Schluß so gut aus..hab mich in der SBahn die ganze Zeit gefreut, zur EM haben die an den Anzeigen die Ergebnisse laufen.
    Komm ich nach Hause, jubelt der Türke umma Ecke..
    Autokorso die ganze Nacht…

  3. @Rööö (mein Teamkollege 🙂 )
    Tschechien-Portugal hat ich auch richtig, leider hatte ich bei Schweiz-Türkei auf ein 1-0 für die Schweiz getippt (zur Halbzeit sah es auch gar nicht so schlecht aus…). Biffo wirds freuen, der Kitziblog ist gut im Rennen 😉

    Gruß danielson

  4. Nachdem der MamS die letzten Tage nicht schlecht gelegen hat (tipptechnisch – er ist Bo und auf 7) habe ich mich ihm heute ergebnismäßig angeschlossen und, naja, in den Sack gehauen, bildlich gesprochen. Morgen tipp ich wieder selbst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu