Events,  Kultur,  Preview

Szenegänger – die Kreativen in Würzburg formieren sich

Es ist wohl das Zeitalter der Zusammenkunft. Die Blogger treffen sich, die Web2.0-Fetischisten treffen sich — und nun auch die Kreativen in Würzburg. Wer immer sich zu den Kreativen zählen will.

Der Grafiker Christopher “die Straße runter” Knaus lädt zum dritten Mal zu Szenegänger ein, einem lockeren Treffen von allen, die sich der kreativen Szene in Würzburg angehörig fühlen. Oder um es mit seinen Worten zu sagen, die Einladung richtet sich …

an angestellte, geschäftsführer, vorstände und aufsichtsräte. an mediengestalter, druckvorlagenhersteller, reinzeichner und setzer. an trainees, praktikanten, junioren und seniors. an illustratoren, programmierer, texter, kontakter und pr-menschen… also an alle, die sich dieser in würzburg nun formierenden kreativszene zurechnen lassen.

Die Auzählung ist mit Sicherheit unvollständig, jeder soll einfach mal tief in sich nachspüren, ob der sich eingeladen fühlt. 😉

Das Treffen in diesem Monat findet nicht, wie die letzten beide Male, im Chambinzky statt (das hat schon Sommerpause), sondern im Timeout in der Zellerau, den älteren Semestern noch als “Linde” bekannt. Los geht’s also am Mittwoch, 2. Juli 2008, um 20.00 Uhr, und diesmal habe ich vor, auch endlich mal hinzugehen. Wer kommen will, möge sich doch bitte bei Christopher per Mail rückmelden (ch.knaus {äd} e-knaus.de), wobei ich sicher bin, dass niemand weggeschickt wird, der spontan kommen wird. 😉

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

17 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.