Russenbeat am Stein

Wer auf Balkan-Beats steht, sich 2,50 € leisten kann und will, nichts gegen Schlange stehen vor der Kasse hat, dem empfehle ich heute Abend zum Hoffest beim Weingut am Stein zu gehen. Da spielen nämlich wieder mal Apparatschik aus Berlin.

Zur Vorwarnung, nicht dass es wieder Tränen gibt: Das ist nicht Jedermanns Sache. Aber ich fand sie vor zwei Jahren gut.

3 Gedanken zu „Russenbeat am Stein“

  1. Dann lass dich doch einladen und aushalten. In dieser Stadt sind dir eigentlich so viele Menschen einen Gefallen schuldig, da wäre ein spendierter Schoppen das Mindeste.
    Kein Smiley, ich meine das ernst!

  2. Mal sehen, muss im Augenblick etwas meine Kröten beisammen halten. Nicht wegen den 2,5 € Eintritt, aber man will ja auch einen Schoppen trinken. Oder zwei. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu