Frau Schwan in Worten und Gesten

Gesine Schwan redete recht energisch mit vielen Gesten über “Demokratie und Bildung” und neben ihr stand eine Gebärdendolmetscherin — was ich übrigens sehr positiv finde –, die den anwesenden Gehörlosen übersetzte. Teilweise sah es aber so aus, als würden die beiden Damen für den Fall üben, dass Synchrongestikulieren mal olympisch werden sollte. 😉

Mehr kann und will ich jetzt gar nicht schreiben, ich habe schreiende Kopfschmerzen — was nicht an Frau Schwans Rede liegt. 😉

Ein Gedanke zu „Frau Schwan in Worten und Gesten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu