Immerhin freakiger Straßenmusik-Tanz

Mein Wochenende ist in unglaublicher Weise verplant mit Arbeit, Familien und Freunden. Bis auf den Punkt “Arbeit” ist das ja auch ganz schön, aber irgendwie hätte ich doch gerne mehr Zeit, denn es gibt einige Veranstaltungen bei denen ich gerne mal vorbeigeschaut hätte.

Im Immerhin geht es schon los. Da wäre heute einfach ein gemütlicher Kneipenabend an dem WholeLottaPete Mucke auflegt. Klingt sehr unspektakulär, ist auch so. Aber jedesmal als ich dort war, war es einfach gut. Tags drauf am Samstag ist im Immerhin Freakshow-Party mit Charly “Ich weiß sogar den Mädchennamen der Großtante des Drummers der Band die ihr gerade hört” Heidenreich. Wer auf Progressive Rock und verwandte Musik steht, sollte einen Blick und ein Ohr hineinwagen.

Am Samstag und am Sonntag ist das Straßenmusikfestival in Würzburg, auch wenn das Wetter dafür gerade nicht gebacken wird. Aber tun wir mal so, als wäre es die nächsten zwei Tage einigermaßen schön. Dann würden nämlich 72 Künstler und Gruppen an 22 Plätzen immer von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr die Innenstadt besetzen und ihre Künste zum Besten geben. Naja, vielleicht kann ich ja wenigstens mal schnell durch die Stadt laufen, ich steh nämlich schon auf sowas.

Samstagabend ist auch noch eine Veranstaltung, die mich nicht so interessiert, aber doch einige aus meinem Freundeskreis. Im B-Hof findet da im Rahmen der Tanztage in Würzburg ab 20.00 Uhr die Worldmusic Tanzparty statt — bestimmt toll für Tanzfetischisten.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu