Die Disco Fantastique beendet den Sommerurlaub


So, bis zum Freitag müssen das alle drauf haben!

Denn nach einer Sommerpause von gefühlten Jahrzehnten lässt die Disco Fantastique dann wieder die Plattenteller eiern. FSB — Funk, Soul & Boogaloo bis die Socken qualmen. Nein, wenn die Socken qualmen muss man vor die Tür, denn im Keller des Standard herrscht Rauchverbot. Kein Schwitzverbot, was bei der Disco Fantastique auch unmöglich durchzusetzen wäre.

Wer sich übrigens wundert, warum auf der Website des Standard schon das Dezember-Programm zu sehen ist — es handelt sich um das Programm Dezember 2007!

16 Gedanken zu „Die Disco Fantastique beendet den Sommerurlaub“

  1. @vendredi: Gibs zu, du hast das auch gehört! So viel jünger bist du nicht, dass das an dir spurlos vorbeigegangen ist.

    @Ralf: Ich meine das mit dem Loch nicht nur so, wenn dort Funk läuft. Ich finds einfach total versifft und eklig. Ansonsten stimme ich dir zu! 🙂

  2. Achsooooo! So wird natürlich ein Schuh draus.
    Und der DJ legt jetzt im Kamikatze auf oder in der Propeller-Bar? Das habe ich nämlich immernoch nicht verstanden. Als Bar betrachtet ist dieser neue Propeller natürlich ok – ich dachte nur, das soll ein Club sein.

  3. Der Propeller und Jugendhaus? Meinen wir den selben Propeller? Den in der Karmelitenstraße? In dem Zusammenhang ist mir noch die das Wort “Jugendhaus” in den Sinn gekommen. Aber wer weiß, in welchen Jugendhäusern du dich früher herumgetrieben hast. 😉

  4. Als der Propeller noch dort war, wo jetzt das Kamikatze ist (und zwar bevor die Führung im Propeller wechselte) war ich Stammgast dort. Jetzt machen es ja glaube ich wieder die Gründer, aber die Location hat für mich sowas von “Jugendhaus” – kann ich mich leider nicht dran gewöhnen 🙁

  5. amfreitag gehen doch sowieso alle ab 22 uhr in die propeller bar. da legt so einer auf, der ralf den titel “könig” gab. aber ralf wird diesen abend noch in entsprechender breite ankündigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.