Post an das Cairo?

Apropos Cairo – falls jemand aus dem Urlaub eine Postkarte an das Cairo schreiben will, sollte er wissen, dass das Cairo nun eine neue Adresse hat. Nein, es ist nicht umgezogen, sondern der Platz wurde neu benannt. Der Platz heißt jetzt — ok, seit fast drei Monaten über einem Jahr schon — Fred-Josef, benannt nach dem Georgs-Pfadfinder, der im KZ Auschwitz umgebracht wurde und dessen Stolperstein in der Bibrastraße verlegt wurde.

Die Postanschrift des Cairo lautet nun:

Jugendkulturhaus Cairo
Fred-Joseph-Platz 3
97082 Würzburg

2 Gedanken zu „Post an das Cairo?“

  1. Lieber Ralf
    als ich diesen eintrag gelesen habe, glaubte ich ins jahr 2007 oder davor gerutscht zu sein, denn mindestens seit über einem jahr trägt der platz schon den namen fred-joseph. Frau Bürgermeisterin “Ich-hab-die-Haare-schön” hat noch selbst die einweihung vorgenommen.

    der pafdfinder aus dem centrale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu