• Gastronomie,  Politik,  Wirtschaft,  Zeuch

    Augen auf beim Hotelverkauf

    Ich gewinne ein wenig den Glauben zurück, dass Geld doch nicht die Welt regiert. Und klatsche den Schwestern Schwarzmann vom Hotel “Stadt Mainz” Applaus, dass sie zum einen aufmerksam und zum anderen nicht geldgierig waren — und ihr Hotel nicht der NPD überlassen haben, weder für einen Abend noch für die Ewigkeit.

  • Frängisch,  Zeuch

    In Köln essen sie Rosinenbrot

    Nun war ich nach langer Zeit mal wieder in Köln, wenn auch nur zu einem kurzen Besuch. Angekommen bin ich zur Abendessenzeit und da esse ich auch gerne einfach Brot, Wurst und Käse. Brotzeit halt. Ein Griff ins Brotkörbchen, Salami drauf, reinbeißen — was ist das denn? Genau so schmeckt es, wenn einen Christstollen mit zum Kesselfleischessen nimmt. Ok, Christstollen war es nicht, der Rheinländer nennt das Rosinenbrot. Also Christstollen ohne Puderzucker. Und darauf streicht der Kölner auch gerne mal Leberwurst und belegt es mit diversen Metzgereiprodukten. Als Franke, dessen Zunge der des Rheinländers durch ständiges Training durch das R-Rollen weit überlegen ist, habe ich natürlich sofort gemerkt, dass Rosinenbrot…

  • Events,  Gastronomie,  Wirtschaft

    Rumrutsch am Marktplatz — oder am Nautiland

    Ab Januar 2009 wird es sie geben, die mobile Einbahn in Würzburg. Mobile Eisbahn — als ich davon das erste Mal gehört habe, stiegen schon Bilder in meinem Kopf hoch, in denen ich Kinder sah, die auf einem LKW, der durch Würzburg fährt, Schlittschuh laufen. Aber so spektakulär wird es nicht werden. Eine Eisfläche von 15 x 30 Metern wird auf dem Marktplatz installiert werden, auf der man dann lustig herumrutschen kann. Heute wurde ich schon mit dem ersten Gerücht konfroniert, dass dem ESV Würzburg und dem  Würzburger Eis- und Rollsportverein deswegen schon die Mitglieder weglaufen, weil dort eine zweite Eisbahn fest installiert wird. So ist es nun auch nicht.…

  • Studium

    Lieber Erstsemestler …

    …, der du verzweifelt um  10 Minuten vor 9 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle in Grombühl standest. Ich hoffe, dass du noch rechtzeitig zur Vorlesung in der Uni angekommen bist. Und ich hoffe auch, dass du nun gelernt hast, was das Kürzel “c.t.” heißt. Du hättest also gar nicht so zu rennen brauchen und mich verzweifelt und mit Tränen in den Augen fragen müssen (“*heul*, die Vorlesung beginnt doch um 9 Uhr *heul*“), wann die nächste Straba fährt. In 25 Minuten kommt man locker von Grombühl zum Sanderring. Wofür machen die Kinder denn Abitur? Hochschulreife? Ha! Das Mindestmaß an Hochschulreife hat man erst erreicht, wenn man weiß, dass man länger schlafen…

  • Events,  Gastronomie,  Kultur,  Musik,  Preview

    Björnstar, Bladden und Brobeller

    Um die Qual der Wahl an diesem Freitag noch zu verschärfen, darf ein Event natürlich nicht unerwähnt bleiben: Björnstar — der Björnstar, Königtitulator und Sponsor-Leiher der Würzblog-Digitalkamera  — legt im Propeller auf. Um ihn zu zitieren: freue mich auf euren besuch, launische beschwerden und untragbare musikwünsche Kann er haben! 🙂 Falls es wirklich jemanden gibt, der den Propeller in der Karmelitenstraße noch nicht kennt: Ein Synonym für “ich gehe in den Propeller” ist mittlerweile im Freundeskreis “ich gehe nach Berlin”. Der Propeller ist so eine undefinierbare Location, wie man sie nur aus irgendwelchen Berliner Hinterhöfen kennt. Ungestylt gestylt, eigenwillige Getränke (Mexikaner!), eigenwillige DJs mit ebenso eigenwilliger Musik und ein —…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Besser als Fernsehen — Dennis, Eberhard, Tommi und Andi

    Oh, schön war es gestern Abend. Zuerst war ich im Pleicherhof beim Auftakt der 4. Staffel von my favourite tracks. So gegen 19.45 Uhr bin ich dort im Keller aufgeschlagen und dachte erst — Oh oh, das wird sehr übersichtlich! Außer mir war nur ein weiterer Gast da. Aber kurz vor acht kam dann doch noch ein ganzer Schwung an Besuchern und der Raum war doch einigermaßen gefüllt. Aber ich hätte doch mit mehr Zulauf gerechnet, denn der Talkgast Eberhard Schellenberger ist recht bekannt. Gut, vielleicht nicht unbedingt in der der Altergruppe der durchschnittlichen MFT-Besucher, denn als Chefredakteur des Studios Mainfranken mit Hauptsendeplätzen in Bayern 1 ist seine Fankurve doch…

  • Events,  Musik,  Preview

    Die Disco Fantastique beendet den Sommerurlaub

    So, bis zum Freitag müssen das alle drauf haben! Denn nach einer Sommerpause von gefühlten Jahrzehnten lässt die Disco Fantastique dann wieder die Plattenteller eiern. FSB — Funk, Soul & Boogaloo bis die Socken qualmen. Nein, wenn die Socken qualmen muss man vor die Tür, denn im Keller des Standard herrscht Rauchverbot. Kein Schwitzverbot, was bei der Disco Fantastique auch unmöglich durchzusetzen wäre. Wer sich übrigens wundert, warum auf der Website des Standard schon das Dezember-Programm zu sehen ist — es handelt sich um das Programm Dezember 2007!

  • Events,  Gastronomie,  Kultur,  Musik,  Preview

    Tommi hockt in Herrn Gehrings guter Stube und klampft

    Während Dennis heute Eberhard Schellenberger musikalisch und persönlich in die Mangel nimmt, spielt sein Triodrittel-Kollege Tommi Lee Tucker von der MusikBoutique-Butik in Herrn Gehrings guter Stube. Aber vielleicht spielt er ja ein bisschen länger, dann kann man nach den favourite tracks nochmal auf einen Absacker und ein Liedchen vorbeischauen.