Rastplatzdiskussion

Über den Slogan “Würzburg. Provinz auf Weltniveau” wurde hier im Blog und in anderen schon viel diskutiert. Und nun kann man auch mal live darüber reden. Vielleicht. Denn morgen findet scheinbar ein Diskussion statt, von der ich nur bei einem Kommentar bei Jens und in einer Xing-Gruppe gelesen habe, aber leider noch nichts “Offizielles”. Demnach findet am Dienstag, 18. November 2008, um 11.45 Uhr in der Autobahnraststätte Würzburg-Nord (hier) eine Diskussionsrunde der Würzburg AG statt. Ob die jetzt öffentlich ist oder nicht, weiß ich nicht.

Update: Laut einer Mail von Dieter Schneider von Buena la Vista:

“Wer will soll, kann, darf kommen!”. Der Vortrag findet im Rahmen des monatlichen Businesslunchs der Würzburg AG statt. Der findet immer dort oben statt, weil Herr Berghammer freundlicherweise die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Ah, jetzt wird alles klar. 🙂

Der Ort macht es einem natürlich nicht unbedingt leicht teilzunehmen, zumindest mir als Nicht-Autofahrer. Mal sehen ob ich mir die Zeit aus den Rippen leiern kann, mit einer Straßenbahn-Fußweg-Kombination auf gut Glück mal hinzugehen. Aber wer eh dort gerade beim Tanken ist, kann ja vorbeischauen.

10 Gedanken zu „Rastplatzdiskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.