Würzburgs Silhouette im Kerzenlicht

Na, das fällt ja auch fast unter Stadtmarketing. Im Café Centrale und im Eckhaus gibt es jetzt exklusiv das Stadtlicht Würzburg zu kaufen, um die Stadt luminativ auf eine Stufe mit anderen Provinzstädten wie Berlin, Hamburg, München oder Köln zu stellen. Die Herstellerfirma dekoop fand die Anfrage von der Centrale-Chefin auch nicht anstößig und hat eine Würzburg-Edition herausgebracht.

So kann Würzburg wenigstens mal seine Silhouette auf Weltniveau zeigen. 😉

Update 19.01.09: Mittlerweile gibt es das Stadtlicht wieder sowohl im Centrale als auch im Eckhaus.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Alex sagt:

    Was kosten die denn? 17,90€ wie die anderen Stadtlichter von dekoop? Ein tolles Geschenk.

  2. Alex sagt:

    Das gefällt mir auch echt gut!

  3. Bernhard H. sagt:

    Tja, die Kamera hats wohl nicht so mit dst…

  4. Nanana sagt:

    sieht hübsch aus, wenn es unter 20 euro kostet, dann schenke ich es meinen eltern zu weihnachten und mache würzburg-werbung im norden. ^^

  5. Rööö sagt:

    Silhouette auf Weltniveau

    Haha. Perfekt… 🙂

    Man beachte bitte auch die ralfsche Technik des Fotografierens auf dem kleinen Bild… 😀
    Und die Aufnahme- und Hochladeuhrzeiten sind auch nicht schlecht. Ralf, der Zeitspringer… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.