Blädzlidodsündn zum Anguggn

Es gibt zwei Todsünden beim Budderblädzlibaggn (für Nichtfranken: Butterplätzchenbacken):

  1. Den Teig nicht lange genug kühl stellen.
  2. White Russian trinken.

Wir haben beide begangen und mussten dafür büßen. Wer mitbüßen will, kann sich die Würzmischung #35 ansehen, das ist Buße genug. 😉

Ein Gedanke zu „Blädzlidodsündn zum Anguggn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu