Kleingeld-Umfrage

Würzburger Bloggern hilft man doch als Würzburger Blogger gern. Den meisten zumindest. 😉

Gernot von blog.wueweb.de sitzt gerade an seiner Jungesellenarbeit Bachelorarbeit an der FH Würzburg im Fach Wirtschaftsinformatik. Thema: “Analyse von E-Commerce Geschäftsmodellen mit Content Syndication unter Nutzung von Micropayment- Bezahlprozesse”. Ah ja, klar. Das Thema kann mir aber relativ wurscht sein, denn Gernot will nur das eine von mir: Umfragedaten. 😉

Er braucht Teilnehmer an seiner Umfrage über Micro-Payment (also PayPal und so ein Kram), je mehr desto besser. Das ist schnell passiert, ich habe nicht mal  5 Minuten dafür gebraucht. Man braucht nicht mal eine Mail-Adresse anzugeben — es sei denn, man will einen iPod-Shuffle oder eine von zwei DVDs gewinnen. Hmmm … da ist es natürlich blöd, dass ich darüber blogge, das versaut mir nur meine Chancen. 😉 Naja, er soll mir beim nächsten Bloggertreffen eine Schoppen ausgeben — und jedem anderen Teilnehmer auch. 🙂

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. anni sagt:

    das ging  ja wirklich flott jetzt muß ich nur noch gewinnen 🙂 tschagggaaa

  2. Ralf sagt:

    @rööö: Darum wurde es auch erst nach über drei Stunden bemerkt … 😉

  3. Alex sagt:

    Wer benutzt denn noch freiwillig irgendeinen IE?
    Habe auch teilgenommen!

  4. Rööö sagt:

    Wer den IE nimmt, hat Pech gehabt… 🙂
    Danke, ist behoben

  5. Gernot sagt:

    Stimmt, sieht lustig aus. Hier der Link eines Screenshots  😉

  6. Artwork sagt:

    Hi. Es gibt ein technisches Problem mit dieser Seite.
    Im Html-Code befindet sich ein fehlerhaftes <del>-Tag:

    <code>&lt;del &quot;&gt;Jungesellenarbeit&lt;/del&gt;</code>

    woraufhin der IE7 anscheinend das &lt;/del&gt; ignoriert und den ganzen Rest der Seite mit durchgestrichenem Text rendert! Mit Firefox 3.0.5 geht es.

  7. Gernot sagt:

    Vielen Dank Ralf für den Artikel und die damit verbundene Unterstützung meiner Umfrage. Vielleicht kann ich beim nächsten Bloggertreffen das Bier schon mit WEB.Cent oder Geldkarte zahlen. Wer weiß….

    Viele Grüße eines verheirateten Junggesellen 😉

  8. Ralf sagt:

    @clou: Das wäre schon Macropayment. 😉

  9. Clou sagt:

    Un der Titel der Arbeit war: Die Nutzung von Micropayment in der würzburger Blogosphäre? 😉

    Naja, egal.

    [x] mitgemacht.

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.