Events,  Kultur,  Musik

Karo verzückt

Im Cairo habe ich schon viele gute Konzerte erlebt und einige sehr gute. Aber es gab nur wenige Gänsehaut-Konzerte. Audrey war so eines, oder Naked Lunch. Und seit gestern kam noch Karo dazu. Schwer beschreiben warum. Liegt es an den Texten? an den Melodien? Ich weiß es nicht und es ist mir auch egal. Man hat einfach eine emotonale Eigenfrequenz und manche Musikstücke versetzen einen einfach in eine Gefühlsresonanz, ob man will oder nicht. Und ich wollte. Und wurde. Schön.

Das trifft nur auf Karo zu. Auf die beiden Support-Acts nicht so sehr. Eher weniger. Bei einem gar nicht.

Ich habe mir die die CD “Sing out, heart!” auch gleich gekauft und Karo hat sie mir noch signiert. Mittlerweile ist sie auch bei Radio Würzblog in den meisten Playlists zu hören, am wahrscheinlichsten in der Sendung “Würzburger” zwischen 19 Uhr und 20 Uhr (die kleinste Playlist).

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

9 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Franzi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.