Nicht ganz wie am Rockefeller Center, aber ok

Ein Andrang bei der Eröffnung des Würzburger Winterzaubers gestern. Und das überraschenderweise nicht mal am Feuerzangenbowlenstand, sondern an der Einbahn am Markt selbst. Viele wollten die … Dings … die die Piruette erfunden hat … die halt sehen. Und nach ein paar regionalen Eislaufvorführungen durfte auch das gemeine Volk auf die Eisfläche. Und das haben dann auch etliche gemacht, vor allem Kinder. Hatte schon was, muss ich zugeben. Rockefeller-Center-Feeling kam jetzt nicht unbedingt auf, dafür waren die umliegenden Gebäude zu niedrig — da wird nicht einmal die Aufstockung des Augustinerstraßenhochhauses um aufsehnerregende 1,25 Meter helfen.

Und noch ein kulinarischer Tipp: Steakbrötchen vermeiden.

5 Gedanken zu „Nicht ganz wie am Rockefeller Center, aber ok

  1. Wunderbar, die Homepage … Kam aus dem Lachen kaum mehr raus. Inklusive massenhaft “Deppenanführungsstriche”, manchmal auch mit “Deppenausrufezeichen” 😀

    Eine Erlebniswelt für alle Generationen und Zeitgeister wird geboten.

    Bei den Lieferanten legen wir großen Wert auf „Regionalität“!
    Die original „Distel Feuerzangen Bowle“ wird sich während der gut fünf Wochen dauernden Veranstaltung als „Szenetreff“ etablieren.

    Ich als Zeitgeist werde mir das nicht entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.