• Events,  Preview

    Schwimmende Dreikönige im Main

    Himmel, ist das kalt geworden. So kalt, dass es eigentlich schon Wurst ist, ob man sich auch noch in eiskaltes Wasser stürzt. Aber genau das machen die Verrückten, die morgen beim Dreikönigsschwimmen des DLRG im Main von Randersacker bzw. vom Graf-Luckner-Weiher zur Löwenbrücke schwimmen — wirklich. Ich habe da noch nie zugeschaut. Schwimmen die nackt oder im Neoprenanzug. Aber das wird wohl eh keinen Unterschied mehr machen. Ein kleiner Tipp an die Schwimmer: egal wie kalt es an der Wasseroverfläche ist — unten am Grund hat es immer knapp 4°C. 😉 Startschuss ist um 13.30 Uhr in Randersacker und im 14.00 Uhr am Graf-Luckner-Weiher, ich schätze mal, dass die Schwimmer…

  • Frängisch,  Kultur,  Zeuch

    Würzburger Wissen

    Warum heißt der Leutfresserweg Leutfresserweg? Welche Kneipen gibt es in Würzburg? Wieso liegen auf dem Grab von Walter von der Vogelweide meistens Blumen? Wie sah die Augustinerstraße vor 1945 aus? Fragen über Würzburg gibt es viele — kleine wie große. Fakten gibt es auch viele, die sind aber verstreut in Büchern, Broschüren, Webseiten, Köpfen und weiß der Herr noch wo. Also höchste Zeit, das Wissen mal zu sammeln. Und was böte sich da besser an, als ein Stadtwiki? Jeder kann ein wenig Informationen beitragen. Eine Beschreibung deiner Lieblingskneipe? Klar, solange es nicht in Werbung ausartet. Du hast aus Schulzeiten noch ein Referat über die Festung Marienberg? Her damit. Noch steckt…

  • Frängisch,  Zeuch

    Prost Neujahrsbrezeln

    Das Ding heißt in Würzburg Neujahrsbrezel, obwohl es sich nicht um einen symmetrisch verschlungenen Teigstrang handelt. Warum auch immer. Egal, es schmeckt und es ist Neujahr. Darum gibt es später auch Sauerkraut. Ohne Brezel. Dafür mit Eisbein.