Achtung, Achtung, Stadtwerke!

“Achtung, Achtung, Stadtwerke! Wegen einem Rohrbruch wird das Wasser in der Grombühlstraße zwischen Ernst-Reuter-Straße und Brücknerstraße auf unbestimmte Zeit abgestellt.”

Diese Worte plärrte gerade eine Megaphonstimme durch die Straße. Würde ich in der Grombühlstraße wohnen, dann würde mir das Wörtchen “unbestimmte” ein wenig Sorgen machen.

7 Gedanken zu „Achtung, Achtung, Stadtwerke!“

  1. “Nein, das haben die Stadtwerkler gerufen. Wir sind hier in Unterfranken, da sind Sachen wie Grammatik oder Satzstellung eher als Hobby zu sehen.”

    Das traust du dich einfach so zu sagen? Sorry aber weißt du, wenn das die Oberpfälzer oder die Niederbayern lesen, dass ihr dann in Franken nicht mehr viel zu lachen habt? Ich kenne ja diese ewigen Sticheleien zwischen den Regionen. Und das ist ja wirklich gefundenes Fressen *gg*

    Spaß beiseite. Lustig ist das ja eignetlich gar nicht, denn ohne Wasser wird das ganz und gar nicht angenehm. Ich möchte das nicht mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.