Alles wurde gut

So, vor ein paar Tagen hätte ich nicht ernsthaft daran geglaubt, dass ich den Haufen Arbeit wegschaufeln und doch zur re:publica nach Berlin fahren werde. Aber nun sitze ich mit Kahta und MatzeLoCal im Auto und wir sind auf dem Weg in die Hauptstadt. Ich freu mich. 🙂 Ob ich mich auf meine Matratze im Vierbettzimmer im Helter Skelter freue, das fragt mich morgen früh. 😉 Aber auf die Schnelle hab ich nichts anderes gefunden und der Weg zur Kalkscheune braucht keine Zigarettenlänge. Berlin ist so riesig, dass man sich schon mal über kurze Wege freuen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.