Trauerfall II mit integriertem Happy End — der Musikbahnhof

Der nächste Trauerfall ist schon wieder aus dem Grab gestiegen — Gott sei Dank!

Der Musikbahnhof — Proberaum für unzählige Würzburger Bands und Musiker — musste seine Räume räumen. Das Gebäude, der alte Zeller Bahnhof, wurde von der Bahn verkauft, gestern wurde das nun leere Haus übergeben.

Aber sie haben schon eine neue Bleibe gefunden und der Umzug ist auch schon durch. Ich habe es jetzt nicht mehr weit, wenn ich um Gratis-CDs für Radio Würzblog betteln will, denn nun proben sie neben dem Posthochhaus am Bahnhof. Da gibt es zwar keine Heizung, man muss einfach ein bisschen wilder spielen. 😉 Und so kann wohl auch der Name des Vereins erhalten bleiben — Bahnhof ist Bahnhof.

Bleibt nur noch die Hoffnung auf eine Einzugsparty … 😉

Ein Gedanke zu „Trauerfall II mit integriertem Happy End — der Musikbahnhof“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.