Schnellkurs in Rock’n Roll mit Scallwags

So, Freitag ist Funk, Soul & Boogaloo und am Samstag wird gerockt. Aber so richtig. Nach langer Würzburg-Abstinenz spielt Scallwags wieder mal in der Stadt. Hurraaaaa! Mit dem neuen Album “Rock’n Roll Crash Course” in der Tasche spielen sie am 18. April 2009 im B-Hof, unterstützt von SFH, Black Rabbit und den Splashbombers.

Wer nur einen Funken Rock im Blut hat, dem empfehle ich da hin zu gehen. 5 € Eintritt, ab 20.30 Uhr geht es los.

Rock’n Rooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooll! =:-)

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. tommi sagt:

    Die Junkens von Scallwags sind doch auch Lokal-Viecher, oder etwa nicht?

    Ausserdem glaub ich nicht, dass die Scallheimer ähnlich oft in Würzi auftreten wie Sweet Biggi…

  2. Stefan sagt:

    Und für die mit nem Funken Lokalpatriotismus empfehle ich Birgits neues Programm am Neunerplatz 😛

  1. 17. April 2009

    […] nur einen Funken Rock im Blut hat, dem empfehle ich da hin zu gehen”, haut uns dieser Tage auch unser geschätzer Wuerzblogger Ralf Thees um die Ohren. Was ihn derart in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.