Crumbs und Kaktussen im Cairo und ich bin dabei!

Wie schon im letzten Jahr war ich gefühlt viel zu spät dran, mir für das Improtheater am 1. Mai 2009 im Cairo, das im Rahmen des Hoffestes stattfindet, zu kaufen. Aber glücklicherweise habe ich — wie im letzten Jahr — doch noch welche bekommen.

Es spielen die stadtbekannten Kaktussen mit den Crumbs. DEN Crumbs. DEN CRUMBS! Wer sie noch nicht gesehen hat: Die Crumbs sind ein Duo aus Kanada, Götter des Improtheaters und gerade auf Tour durch Deutschland. Nicht nur dass sie sehr gute Schauspieler sind, sie haben auch ein unvergleichliches Gespür für Timing und Humor — auch in einer Sprache, die sie gar nicht verstehen, denn die Crumbs sprechen und verstehen so gut wie kein Deutsch. Was in Kombination mit den Kaktussen schon allein für Situations- und Wortkomik sorgt. Die Kanadier sprechen aber ein sehr gutes und gepflegtes Englisch, so dass jeder, der ein wenig Englisch versteht, ihnen folgen kann.
Ich sehe sie jetzt zum dritten oder vierten Mal und freue mich jetzt schon auf das nächste Mal. 🙂

Ich spreche oft Empfehlungen für Veranstaltungen aus, aber in dem Fall ist das keine Empfehlung mehr, es ist ein flammender Aufruf. Wer am Abend des 1. Mai nichts vor hat, der muss da hin! Und wer etwas anderes vor hat — absagen und ins Cairo gehen!

Karten im Vorverkauf gibt es im H20 in der Karmelitenstraße für 9 €, ermäßigt für 7 €. Unverständlicherweise waren vorhin noch viele Karten zu haben; wer aber das Glück herausfordern und erst an der Abendkasse Karten kaufen will, sollte 12 € im Geldbeutel haben. Bei schönem Wetter findet der Abend im Innenhof des Cairo statt, bei schlechtem Wetter darf man die feucht-erotische Atmosphäre des Bühnenraums im Cairo genießen. 😉 geht es in die Turnhalle gegenüber. Weniger erotisch, dafür mehr Platz. 😉

4 Gedanken zu „Crumbs und Kaktussen im Cairo und ich bin dabei!“

  1. schön:o) …dann sehen wir uns ja! hab unsre karten nämlich auch schon in der tasche …nachdem ich letztes jahr bis zur letzten sekunde zitternd an der abendkasse stand und gehofft hab sie finden noch ein paar zusätzliche biertische zum draufsitzen… hat sich aber mehr als glelohnt, deswegen kann ich mich deinem flammenden aufruf nur anschliessen!

  2. Schock schwere Not – und auf den ersten Blick hatt’ ich befürchtet, kurz vor der Inflationen werden schon mal die neuen Banknoten vorgestellt…

  3. dieses jahr will ich da auch mal hin wenns im vergangenen jahr schon nicht geklappt hat. wenn das würzblog schon so emotional werbung macht ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.