Schwarz-Rot-Gold gegen den Holzwurm


Nein, es ist keine Fußball-Weltmeisterschaft, die Reihenfolge der Farben wäre eh falsch. Die Frankenhalle wird am Wochenende vergast begast — dem Holzwurm im Gebälk geht es an den Kragen. Und damit kein Gas — Altarion-Vikane — nach Außen dringt, wird die Halle Innen und Außen verpackt. In Schwarz-Rot-Gold, in dem Fall nicht die Landesfarben sondern die Hausfarben des Begasungsunternehmens. Die Maßnahme beschert mir als Mieter des Kopfbaus des Frankenhalle einige Tage bürofrei — aber leider nicht arbeitsfrei. Und bei der Rückkehr ins Büro werde ich flach atmen und die Filterzigarette nicht mehr aus dem Mund nehmen.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. GariGold sagt:

    Ich kenn die Frankenhalle auch, da gibt es nicht nur das bekannte Thühringer Bier sondern auch leckere Thüringer Würste…

  2. giemaul sagt:

    Früher fanden in der Frankenhalle auch die politischen Kundgebungen statt. Franz-Josef Strauß war da, Willy Brandt und vielleicht auch Adenauer. Falls es in der kommenden Woche regnet und die schwarz-rot-goldene Christo-Plane weg ist, wie wärs mit einem revival als Polit-Halle mit Angela Merkel.

  3. giemaul sagt:

    nochmal was dazu: warum wird nicht der Hotelturm am Berliner Ring ausgeräuchert – Ratten, Tauben und wen sonst noch. Dann kann die Main-Post mit Frau Gisela Schmidt einen betroffenen Artikel über die armen Tiere Schreiben. Sollte Sie doch mal recherchieren was so alles in der Frankenhalle an Holzwürmern zu Tode kam.

  4. giemaul sagt:

    Ich kenn die Frankenhalle, weil es dort das hervorragende Thüngener Bier gab. Aber auch dieses Bier wurde von größeren Brauereien geschluckt und lebt jetzt als “Herzog von Franken” weiter.

  5. matthias sagt:

    … wußte gar nicht, dass Christo neuerdings Projekte in der Provinz durchführt. Würzburg hat halt doch Weltniveau!

  6. Stefan sagt:

    Interessant, das Gebäude hab ich noch nie wirklich wahrgenommen…erinnert mich an meine ersten Besuche in Sachsen-Anhalt, kurz nach der Wende.
    “Die Frankenhalle dürfte den meisten Würzburgern allenfalls durch Viehauftriebe und Hardrock-Konzerte vertraut sein.” 😀
    (Würzburg-AG). Interessante Mischung,
    Mit Zigaretten kannst Du Blausäure frühzeitig erkennen, aber nicht jene Substanz.

  7. Rööö sagt:

    Alternativ auf einfach ne volle Nase nehmen. Soll den Büroschlaf beschleunigen 😀

Schreibe einen Kommentar zu matthias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.