Bassgott


Ach ja, T. M. Stevens am Dienstag war übrigens der Hammer! Eine Naturgewalt am Bass, einer der ganz großen Bassisten auf diesem Planeten, er ist der Planet Bass. Heavy Metal Funk!
Auch wenn nur gut 100 Zuhörer in der Posthalle waren — davon etliche Bassisten regionaler Bands, die ihrem Gott huldigen wollten –, es extrem gutes Konzert mit einer ebenso guten Stimmung. Yeah!

5 Gedanken zu „Bassgott“

  1. *offtopic*
    Hey Ralf! Danke nochmal für die Karte! Hab zwar noch keine Funktionsprüfung machen können, bin aber sicher datt Teil tuts!
    Auch wenn du mir damit hilfst, mein Leben zu verkürzen!

  2. *Heul*
    DER Bassgott schlechthin in Würzburg und ich konnte nicht wegen so etwas profanem wie lernen auf Klausur nicht dabei sein!
    Ab heute hasse ich den Notendruck noch viel mehr 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.