• Events,  Politik,  Wirtschaft

    Offen, ganz offen zu einer Marketingkampagne

    Und wieder eine Pressekonferenz. Diesmal im Weinkeller der Residenz. Eingeladen hat die Würzburg AG, um der Presse — und mir — den weiteren Weg zu einer Stadtmarketingkampagne zu zeigen. Die Würzburg AG hat im letzten Jahr den Slogan “Würzburg. Provinz auf Weltniveau” auf die Stadt losgelassen. Sie sieht dieses “Loslassen” heute als Erfolg, denn sie wollten nur die Diskussion um ein Stadtprofil anstoßen. Angeblich, auch wenn ich nach wie vor da meine Zweifel habe. Denn dann wäre das vehemente Verteidigen des Slogans ja wohl auch nur ein medienpädagogische und -taktische Maßnahme gewesen, klar. Aber egal. Sie will nun in einem “offenen Prozess” Ideen für eine Marketingkampagne entwickeln lassen. Bei der…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Ohr und Innenohr

    Heute habe ich meine Mittagspause bei der Hafensommer-Pressekonferenz auf dem Boot verbracht. Kaffee und Hörnchen vom Brandstetter gab es. Und das fast vollständige Programm des Hafensommers, der 24. Juli 2009 bis zum 16. August 2009 stattfindet. Dem Ohr wurde mit Hörproben geschmeichelt, das Innenohr musste aber leiden, denn auf dem Boot war heute wirklich Seegang zu spüren. Als Liveact zur Pressekonferenz spielten Laura López Castro und Don Philippe, die heute Abend auch dort auftreten werden. Sehr schön. Dann kamen Fakten, Fakten, Fakten. Um es kurz zu machen — fast alle Programmpunkte klangen für mich sehr interessant. Im Schnelldurchgang: 24.07. Das Philharmonische Orchester Würzburg spielt unter der Leitung von Viktor Ã…slund…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Zuckerl vorm Hafensommer — Laura López Castro und Don Philippe auf dem Boot

    Der 3. Hafensommer wirft in Würzburg schon Schatten. Nachdem mit SocialLybrium schon das erste Zuckerl hingeworfen wurde, kann man sich heute Abend das nächste abholen. Auf dem Boot spielen Laura López  Castro und Don Philippe, die man schon im letzten Jahr beim Hafensommer hören konnte hätte hören können, wenn das Wetter besser gewesen wäre. Ruhig, spanisch, minimalistisch — genau richtig, um wenigstens von einem schönen warmen Frühlingsabend zu träumen. Um 21.00 Uhr geht es los, Eintritt 10 €.

  • Events,  Kultur,  Politik,  Preview

    LP10 wird 5 — kann man schon mal feiern

    Wenn es hier in der Stadt überhaupt sowas wie ein leidlich organisiertes Gegengewicht zum Verschönerungsverein Würzburg gibt, dann fällt diese Rolle wohl LP10 zu, den jungen Architekten in Unterfranken. Die Leistungsphase 10 ist kein Verein und kein Verband, mehr ein lockerer Zusammenschluss von Architekten — nicht immer jung nach ihrem Geburtsdatum, aber jung in Herz und Geist. Natürlich krankt auch deren Engagement für ein modernes Stadtbild in Würzburg wie oft bei Architekten an Existenzängsten, niemand möchte sich hier öffentlich sehr weit aus dem Fenster lehnen und damit der den Lobbyisten und potenziellen Auftraggebern ans Schienbein treten. Aber sie beziehen doch schon Stellung zu architektonischen Fragen, sei es in ihrem Weblog…