Würzburg twittert

Würzburg twittert. Also Würzburg twittert. Würzburg. Die Stadt. Stadt Würzburg. Twittert. Tweets von Würzburg. Seit fast drei Wochen schon.

So sieht es zumindest aus. Beim Twitter-Nutzer wuerzburg_de ist zumindest das Bild von wuerzburg.de zu sehen und die Tweets entsprechen auch ungefähr dem, was auf der offiziellen Stadtseite unter den Neuigkeiten zu lesen ist. Wie offiziell das wirklich ist, weiß ich nicht, bei wuerzburg.de selbst habe ich darüber noch nichts finden können. Und ob das Rosi selbst ist der twittert? Oder wird bald live aus der Stadtratsitzung getwittert?
Bisher hat wuerzburg_de 22 Follower und folgt selbst nur drei weiteren Twitterererern: cairo_wue, mainpost, gongwuerzburg — nicht wuerzblog. Okaaaaaaaaaay! 😉

Update: Jetzt hat wuerzburg.de noch schnell was dazu geschrieben. Sorry wuerzburg.de, wollte euch keinen Stress machen. 😉

12 Gedanken zu „Würzburg twittert“

  1. Hier die ersten Twitter-Meldungen:
    “Bürgermeister Adolf Bauer eröffnet 1-€-Laden in der Domstraße mit einem kräftigen Schluck Silvaner aus Dettelbach.”
    ” Erster Spatenstich zur StraBa-Linie 6 durch OB Rosenthal. Der zweite Spatenstich dann im nächsten Jahr durch Adolf Bauer.”

  2. Ich verfolge würzburg nun auch 😉 Danke für die Tipp, wenns wirklich richtig offiziell ist, dann sollte man früher oder später aber noch von wuerzburg.de verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu