Psst, Musiker?

Wie stelle ich die Frage, ohne zu viel zu verraten? Denn eine Person könnte das lesen, die es nicht lesen soll. Ich versuch es mal.

Da kam eine Anfrage per Mail an mich, ob ich ein bis drei Musiker kenne, die bei einer … “Veranstaltung” ein paar, wirklich nur ein paar romantische Stücke für ein kleines Taschengeld spielen können und wollen. Kann klassisch sein, muss aber nicht. Zeit und Ort wäre ein Samstag Mitte Oktober in der Würzburger Innenstadt. Das Ganze soll eine Überraschung sein, deswegen die Geheimniskrämerei.

Also wie sieht es aus? Hat jemand Zeit und Lust? Falls ja, dann schreibt eine E-Mail an ralf@wuerzblog.de, ich kann euch dann noch ein paar Details verraten und den Kontakt mit der “Auftraggeberin” herstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu