Kletterhalle in Würzburg eröffnet

Nachdem der Schmerz nach und nach nachlässt und das Wetter zum Klettern im Freien langsam schlechter wird, da trifft es sich doch gut, dass am 12. Oktober 2009 das Kletterzentrum in Würzburg in der Zellerau eröffnet. Und am 11. Oktober, nächster Sonntag, ist von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sogar Tag der offenen Tür.
Ganz billig ist der Spaß nicht. Wer nicht im Alpenverein Mitglied, aber doch erwachsen (26+) ist, der zahlt pro Besuch 14 €. Mitglieder (55 €) können sich eine Jahresmarke (100 €) für einen verbilligten Eintritt (4,5 €) kaufen. Wer schon weiß, dass er öfters (17+) im Jahr dort klettern will, der sollte diesen Weg gehen, er lohnt sich finanziell.

5 Gedanken zu „Kletterhalle in Würzburg eröffnet“

  1. Hallo zusammen,

    für alle die sich in dem Zusammenhang für weitere Kletterhallen in der Umgebung von Würzburg interessieren hätte ich hier nen interessanten link:

    http://www.maps4fun.eu/de/klettern-kletterhalle-kletteranlage/Würzburg

    So findet man nicht nur weitere Kletterhallen, sondern auch kinderleicht diverse andere Freizeitaktivitäten in der Nähe, die übersichtlich in einer Karte dargestellt werden.

    Wer sich nicht nur für den Bereich Würzburg interessiert kann auf maps4fun.eu auch beliebige andere Gegenden zoomen..

    By the way…coole Halle die ihr da habt in Würzburg…sieht echt gut aus!

    Gruss Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu