Statt Bauernhofturm doch Hotelturm

Das scheint das Aus für den vertikalen Bauernhof zu bedeuten, was ich fast schon Schade finde. Aber nicht der Ökobauernverband, sondern der Hotelbetreiber und die Aurelius-Tochter GHOTEL will wohl beim Hotelturm in der Schweinfurter Straße in Würzburg die Löcher flicken und es 2011 wirklich als Hotelturm eröffnen — als Business-Hotel mit vier Sternen, WLAN, kostenlosem Sky-Empfang und Dusche mit Klingel. Vielleicht auch ohne Klingel. Kaufpreis? Unbekannt!

Und ich fand die Idee mit dem rindsgerechten Aufzug sooo toll … 😉

Via Aurelius.

9 Gedanken zu „Statt Bauernhofturm doch Hotelturm“

  1. Es ist ja nun nicht so, dass das Gebäude noch vollständig im Rohbau ist. Ich finde den Gedanken nicht so abwegig, dass man z.B. mit dem Innenausbau hätte beginnen können.

    Grüße,
    Jonas

  2. Das freut mich zu hören!

    Kenne die Bauruine jetzt seit ein paar Jahren, die habe ich jedes mal gesehen, wenn ich mit dem Zug nach Würzburg gefahren bin um dann mit dem ICE zur CeBIT zu fahren 😉 Anfangs dachte ich noch, es wird ein Parkhaus… Google sagte mir dann aber, dass das ein Hotel werden sollte.

    Ich wäre jetzt aber noch nicht zu optimistisch, es gab schon zuviele Kaufmeldungen für dieses Gebäude und bis heute ist nichts daraus geworden. Mein letzter Stand war, dass das Gebäude wie es ist, für circa 9 Millionen Euro in einer russischen Immobilienbörse angeboten wird.

    Grüße,
    Jonas

  3. Bevor die oberen beiden Stockwerke verglast sind glaube ich nicht, dass das noch was wird. Mich würde interessieren welchen Schaden die Witterung schon angerichtet in den obersten Stockwerken.
    Bis 2011 ist zudem sehr ambitioniert. Ich finde den Turm an sich auch nicht schön, aber irgendwie bekommt Würzburg dadurch ein markantes Gesicht. Wenn ich mit dem Zug fahre und an dem Turm/Ruine vorbei komme, weiß ich: Jetzt biste daheim.

  4. Ich empfinde den Turn als nicht besonders schön, ich frage mich auch, ob sich das Hotel rechnen wird. Ich freue mich aber über das Ende einer Bauruine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.