Das Adsfenzbloggertreffen 2009

Die Tage fliegen dahin, ich wollte schon längst etwas über das traditionelle Adsfenzbloggertreffen am Würzburger Weihnachtsmarkt geschrieben haben. Dann eben jetzt.

Wie jedes Jahr treffen sich einige Blogger, Twitterer, Blogleser, Freunde, Verwandte und sonstiges Menschenvolk am Würzburger Weihnachtsmarkt. Einfach so. Ohne Programm. Nur zur gemeinsamen, erbaulichen Zeitverschwendung. Diesmal fällt der fixe Termin, 12. Dezember, auf einen Samstag, welch angenehme Überraschung. 🙂 Los geht es um 18.30 Uhr, das Ende muss jeder mit sich selbst ausmachen und kann erfahrungsgemäß sehr spät sein. Oder sehr früh.

Der Treffpunkt. Ja, das ist dieses Jahr ein kleines Problem. Es mangelt am Weihnachtsmarkt etwas an Fixpunkten. Der italienische Wurstwarenstand, Treffpunkt der letzten Jahre, ist weg bzw. nicht mehr da, wo er war. Wir machen es so: Jeder kennt vermutlich den Feuerzangenbowlenstand. Wenn ich mich vor ihn stelle, mit dem Rücken zum Ausschank, dann sehe ich (je nach Menschenmenge und Körpergröße) einen Kaffee- und Cappuccinostand. Und ungefähr vor dem treffen wir uns. Da dürfte es nicht sooooo voll sein und man hat Feuerzangen-, Glühwein-, Kinderpunsch und Kaffeestände in unmittelbarer Nähe.

Wie gesagt und geschrieben, eingeladen ist jeder, nur keine Scheu. Wer will, darf wie immer sein Kommen oder Fernbleiben in den Kommentaren ankündigen. Das muss aber keiner tun, Spontanität ist bei An- und Abwesenheit durchaus erlaubt. Facebook-Jünger können sich auch bei der Veranstaltungsseite eintragen, bisher sind dort schon 19 Zusagen und 16 Unsichere vertreten.

Wie es nach dem Weihnachtsmarkt weitergeht, das werden wir sehen. Wir sind jung  und die Stadt steht uns offen! 😉

Es kommen:

Es kommen vielleicht:

Es kommen nicht:

20 Gedanken zu „Das Adsfenzbloggertreffen 2009“

  1. Bin dabei, wenn auch sicher nicht vor 19.30 oder 20 Uhr. Bei so einem Menschenauflauf bin ich mir aber sicher Euch zu finden… vermutlich wird der Rööö eh minütliche Standortupdates twittern 😉

  2. Ahhhhhlso……
    Wenn mir jemand ein Sofa oder ähnliches anbieten kann….ja dann…..ja dann würde ich den weiten weiten Weg vom Westerwald antreten 😉 Ne Schmarrn, das Wochenende hab ich schon seit Monaten freigehalten! Bin auf jeden Fall in Würzburg, aber einen Schlafplatz würd ich trotzdem no brauchen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu