My Favourite Tracks mit Horst Porkert

Auch im neuen Jahr geht es weiter der 5. Staffel von My Favourite Tracks. Zu Gast bei Dennis Schütze ist heute Abend, 5. Januar 2010, ab 20.00 Uhr im Pleicher-Hof Horst Porkert, Dealer im Plattenladen meines Vertrauens, dem H2O in der Karmelitenstraße und Oberschamane des Psychdelic Networks. Es dürfte also zumindest musikalisch hochinteressant werden. Mal sehen, ob meine Gesundheit mich heute Abend aus dem Haus gehen lässt.

Wer das H2O in Würzburg noch nicht kennen sollte: Netter kleiner Platten-, CD-, Shirt-, Posterladen in der Karmelitenstraße mit einer großen Auswahl an Musik jenseits des Mainstreams, sogar CDs von kleinen regionalen Bands und Künstlern kann man hier kaufen. Aber auch Mainstreamfreunde sollten mal reinschauen, denn hier kann man günstig gebrauchte CD kaufen (und verkaufen natürlich). Und hier bekommt man Karten für viele Konzerte in Würzburg. Die Leute, die da arbeiten, sind alle nett, aber haben schon auch alle einen Schuss, An so einen Plattenladen muss Nick Hornby gedacht haben, als er High Fidelity schrieb. Ihr müsst euch mal an die Theke stellen und den Gesprächen zuhören … 😉
Ende des Werbeblocks. 😉

7 Gedanken zu „My Favourite Tracks mit Horst Porkert“

  1. zur beruhigung: der pleicher war voll, bestuhlt bis hinten an den eingang. der abend war sehr unterhaltsam und informativ, horst ist ein super typ und alles wird gut!

  2. @ulf: Nein, immer ist es nicht so. Und in diesem Fall schlägst du auf zwei bis drei Unschuldige ein. Es hat nicht mit mangelnder Wertschätzung zu tun, wenn Monika einfach 300km weit weg ist und ich krank daheim. Und Jojo unterstelle ich einfach, dass er sich einen Abend mit Horst nicht so einfach durch die Lappen gehen lässt.

    Aber ich gebe dir recht: Den Ruf “Tolle Idee, das wird super” hört man oft und ebenso oft ist der Saal dünn besetzt. Ich glaube nicht mal, dass die Leute desinteressiert wären, aber ich glaube, sie sind einfach träge. Schade.

    Aber es kommt auch vor, dass jemand einfach keine Zeit hat zu einer Veranstaltung zu gehen, zu der er gerne gehen möchte. Muss man auch akzeptieren.

  3. ist es nicht immer so? alle wollen hin und keiner kann. ähnlich corso, akw, etc.? hat das nicht mit wertschätzung zu tun? wäre die wertschätzung groß genug, würden mehr hingehen und andere dinge absagen.

    horst ist ein spitzentyp, macht super konzerte und ist immer freundlich!

  4. Deine Werbung wirkt, ich muss da endlich mal rein. “High Fidelity” ist nämlich ein tolles Buch. 😉
    Nur ob die auch meine Musikrichtung dort führen? Ich werde es dann sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu