• Events,  Film,  Frängisch,  Kultur

    Fremdkörper – eigentlich eine Premierenankündigung

    Ja, so sah es 2008 aus, als Alex Weimer und sein Team von den Moviebrats den Film “Fremdkörper“, der im Rahmen von Alex’ Diplomarbeit (und diversen anderen) entstand, bei der Diplomausstellung in der FH Würzburg präsentierten. Mehr als 1 1/2 Jahre gingen ins Land. Man hätte denken können, dass der Film ein Fire-And-Forget-Projekt gewesen ist, nur zum Zweck der Diplomarbeit. Aber weit gefehlt. Die Zeit wurde benötigt, um den Film in ein neues Schnittformat umzuwandeln, damit dann eine auserwählte Cutterin den Film um ein Viertel kürzen konnte. Was dann zur Folge hatte, dass ein guter Teil der Musik neu gemacht werden durfte. Und schon vergehen 20 Monate im Flug. Aber…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #12

    Im Würzblog-Bilderrätsel Nummer 12 wird es wieder politisch. Das Bild zeigt die kürzlich gegründete lokale “Allianz für einen freien Sonntag”, die es geschafft hat, einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 21. März zu verhindern – zumindest so lange, bis der LBE einen erneuten Antrag stellt. Ganz links im Bild ist der Vorsitzende eines Stadtteil-Sportvereins zu sehen, der im Nebenjob seit einigen Jahren im Stadtrat sitzt. Er hat sich der Allianz unter anderem mit der Begründung angeschlossen, es sei doch sowieso “ein Horror für jeden Mann, mit seiner ganzen Familie zum Einkaufen zu gehen”. Er ist einer von drei Stadträten mit dem gleichen Nachnamen und derzeit bei seiner dritten unterschiedlichen Partei/Gruppierung politisch…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Rock your heart, rock your brain

    Anlässlich des Freakshow-Festivals in der Posthalle heute und morgen gibt es bei Radio Würzblog heute und morgen auch nur Art– und Progrock rund um die Uhr. Wer noch spontan zum Festival will — die Tageskarte kostet jeweils 35 €. Glück haben die, die unter 14 Jahren sind — sogenannte “Kinder” –, die kommen nämlich umsonst sein.

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #11

    Das Würzblog-Bilderrätsel Nummer 11 zeigt, wie unschwer zu erkennen, einen Minigolf-Platz im Winterschlaf. Aufgenommen wurde das Foto von der neuesten Würzburger Brücke aus. Gesucht ist der Name der Straße, über die diese Brücke führt. Der dritte Buchstabe des Straßennamens steht in der Lösung an 56. Stelle.

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #10

    Das Würzblog-Bilderrätsel Nummer 10: In welchem 83 Jahre alten Würzburger Gebäude ist vor einigen Wochen dieses Foto entstanden? Damit es nicht zu leicht wird, hier nur einige Stichworte für die Eingeweihten und Zeitungsleser: AC/DC, Franz Josef Strauß, Rindviecher, Programmkino, Ausweichort, Sanierung, Holzbock, Sulfuryldifluorid, Tribünen, Dachgebälk. Gesucht ist ein Wort, der zweite Buchstabe steht in der Lösung an 29. Stelle.

  • Events,  Kultur,  Musik

    5 Jahre Pleicher Hof und ein bisschen leiser – vor der Tür

    2005 hat der Pleicher-Hof eröffnet, im selben Jahr wie das Würzblog. Und ich darf dem Pleicher-Hof und ganz besonders Ued für viele Bloggertreffen, pl0gbars, Konzerte, My favourite tracks, Discos, Partys und endlos versackte Stunden danken. Viel Erfolg für die Zukunft! Der Pleicher feiert das Jubiläum natürlich auch ordentlich. Von heute bis zum Samstag wird es Lesung, Konzerte bzw Discos geben. Besonders reizt mich das Robocop Kraus-Konzert morgen abend, das dann in die INDIE*HZ-Disco übergeht. Mal sehen. Neu und etwas umstritten ist die neue Eintrittspreis- und Einlasspolitik des Pleicher-Hofs. Die Grundidee ist vielleicht gar nicht schlecht: Um Vorglüher und Vor-dem-Pleicher-Lärmer abzustrafen und Lärm auf der Straße möglichst zu vermeiden, werden zu später Stunde…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #9

    Das Würzblog-Bilderrätsel Nummer 9 – wegen einiger Beschwerden von “Zugereisten” heute ganz ohne Begriffe aus dem Volksmund. Statt dessen nur ein kleines Suchbild: Wenn man von der Stamm-Gaststätte des Würzburger Blogger-Stammtischs auf dem kürzesten Weg zum Rathaus läuft, dann kommt man an dem “Frisör”-Laden auf dem Bild vorbei. Unsere heutige Frage: Wie heißt der Frisör? Gesucht ist nur ein Wort, der viertletzte oder auch der letzte Buchstabe stehen in der Lösung an 36. Stelle.

  • Zeuch

    Gedenken und Funzeln

    Gestern war der Jahrestag der Bombardierung Würzburgs, und wie meistens war ich um 21.20 Uhr am Domvorplatz und habe während des Glockengeläuts, das so lang wie das Bombardement damals dauert, an die Opfer und die Zerstörung vor 65 Jahren gedacht. Nicht dass ich in dieser Nacht Angehörige verloren hätte, meine familiären Wurzeln steckten damals noch tief in der Arnsteiner Ecke. Aber es macht mich jedes Mal traurig und entsetzt mich daran zu denken, dass in dieser Nacht innerhalb von fast 20 Minuten 90% der Innenstadt dem Erdboden gleichgemacht wurde und — noch viel, viel schlimmer — ungefähr 5000 Menschen ihr Leben verloren. 5000 Menschen, die Familie, Freunde, Nachbarn hatten. 5000…