• Gastronomie

    Diebe im Café – Wiederholungstäter

    Centrale ohne Kasse

    Die Welt ist schlecht! Da hat es doch wieder jemand gewagt, in mein Morgen- und Mittagscafé, dem Caffe Centrale in der Bronbachergasse, einzubrechen. Heute Nacht! Diesmal hat sich der Dieb nicht lange aufgehalten, die Kasse, in der nur ein wenig Wechselgeld war, aufzubrechen. Nein, diesmal hat er gleich die ganze Kasse mitgenommen. Reingekommen ist er über das Fenster zum Innenhof, das aber eigentlich gut von der Bronnbachergasse einsehbar ist. Ich frage mich immer, wieso Leute so ein Risiko wegen ein paar Euro auf sich nehmen? Da haben sie doch mit Flaschenpfand aus Mülleimern mehr Geld verdient. Oder ist es der Nervenkitzel? Falls also heute Nacht jemand irgendwelche Personen am Fenster…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #8

    Fast so wie vorher sieht er aus, der Würzburger Justizpalast in der Ottostraße nach seiner millionenschweren Sanierung. Allerdings nur von außen, denn das Gebäude wurde im Inneren komplett entkernt und an die Bedürfnisse der Würzburger Justiz angepasst, die hier an zentraler Stelle ab dem Frühsommer vereinigt wird. Und im Gegensatz zum erst vor wenigen Jahren eröffneten Strafjustizzentrum direkt daneben darf man auch sicher sein, dass das Dach des in den Jahren 1889 bis 1892 entstandenen Justizpalastes dicht ist. Die historische Fassade wurde aufgehübscht und komplett erhalten, an einigen Stellen sollen sogar noch Brandspuren von der Bombennacht des 16. März 1945 zu sehen sein. Beim Luftangriff heute vor 65 Jahren brannte…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #7

    Derzeit wegen der Straßenbahnplanung immer wieder in aller Munde: Die Balthasar-Neumann-Promenade vor dem Hofgarten mit ihren alten Baumreihen. Die ursprünglich Obere, später Hofpromenade genannte Prachtstraße wurde 1780 angelegt und erhielt erst im Jahr 1953 anlässlich des 200. Todestages von Baumeister Balthasar Neumann ihren heutigen Namen. 1974 gab es ernsthafte Pläne, ihre Bäume dem Autoverkehr zu opfern, die aber nicht umgesetzt wurden. Als 1866 das bayerische “Chevauxleger-Regiment” vor dem Hofgarten lagerte, da fraßen die hungrigen Pferde die Rinden der Bäume ab. Die Bäume gingen nach und nach ein und mussten 1890 ersetzt werden. ihre Nachfolger wiederum mussten 1938 gefällt werden, weil sie von einem Pilz befallen waren. Sie wurden durch die…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Spontan Tex, Cello und Piano

    Die nächste Woche ist wohl die Woche der spontanen Konzerte. Am Dienstag singt und spielt Andreas Kümmert im Gehrings — und am Donnerstag, 18. März 2010, macht Tex eine kurzfristige Stippvisite in Würzburg. Tex, Singer/Songwriter, Macher und Moderator des Songwriter-Wohnzimmers tvnoir.de ist auf dem Weg nach München und macht Halt für ein Konzert um 21.00 Uhr auf der Cairo Studiobühne (im Cairo-Torbogen gleich rechts), der Eintritt kostet spontane 5 €. Und er kommt nicht allein, sondern gleich mit einem Cellisten und einem Pianisten. Wird bestimmt sehr schön, wie man in dem tvnoir-Video schon sehen und vor allem hören kann.

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #6

    Achtung, Sportfrage! Kaum zu glauben, dass das Foto des heutigen Würzblog-Bilderrätsels Nummer 6 nicht im vergangenen Herbst, sondern in diesem Jahr entstanden ist. Und zwar bei einem Spiel der Fußball-Landesliga Nord. Auch wenn weit und breit kein Schnee zu sehen ist. Falls jemand weiß, wie der Spieler im Bild heißt, für welchen Verein er spielt, wie das Spiel ausgegangen ist oder wie viele Zuschauer dabei waren: Das wäre zwar auch interessant, ist aber nicht die Antwort auf unsere Frage. Es geht um den Namen des Stadions, in dem das Bild aufgenommen wurde. Es ist nach einem Mann benannt, der zwischen 1929 und 1954 rund 1.000 Spiele für seinen Verein bestritten…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Herr Kümmert und Herr Gehrings

    Am Dienstag, 16. März 2010, gibt es ab 20.00 Uhr mal wieder spontane Livemusik in Herrn Gehrings guter Stube. An der Gitarre wird Andreas Kümmert seine Lieder und die Küche an den Töpfen ihr Essen zum Besten geben. Aber wozu viel rumreden, hier ist Andreas bei den Kollegen von balkony.tv in Hamburg

  • Events,  Kultur,  Musik

    Wärmestube Fantastique und Konzertstube Cairo

    Für meine Abendgestaltung gäbe es schon genug Möglichkeiten. Im Cairo spielt heute Abend unter anderem Exit:Oslo. Durch das Radio Würzblog habe ich ja die lokalen Bands, die dort gespielt werden, schon liebgewonnen, und dazu gehört auch die Würzburger Band Exit:Oslo. Schöner, gitarrenlastiger Indie-Rock, ideal für einen guten Start ins Wochenende — auch wenn mein Wochenende sehr im Zeichen der Arbeit stehen wird. Neben Exit:Oslo spielen noch Pitpony aus Berlin und Lebend K.O. aus Helmbrechts, bei dem ich erst mal schauen musste, wo das überhaupt liegt. Klingt alles ganz gut und wenn ich es schaffe, rechtzeitig das Büro verlassen zu können, werde ich da mal hinschauen. Einlass ist um 19.30 Uhr,…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #5

    Unschwer zu erkennen: Das Würzblog-Bilderrätsel zeigt heute einen Fahrradständer auf dem Unteren Markt. Diese neue Version der Würzburger Fahrradabstellplätze sind zwar bei Radlern sehr beliebt, anderen allerdings bisweilen ein Dorn im Auge. Vor dem Falkenhaus wurde einer montiert und wieder entfernt, weil nicht mehr genug Platz für einen fliegenden Blumenhändler war. Und in der Plattnerstraße, wo gleich zwei davon stehen, haben sie kürzlich den Unmut eines Stadtratsmitglieds erregt. Der hält die Fahrradständer in der Nähe des Doms für überdimensioniert und stadtbildschädlich und hat sie als “Panzersperren” bezeichnet. Zum Glück fiel sein Antrag, die Fahrradständer aus der Plattnerstraße wieder zu entfernen, im Stadtrat mit Pauken und Trompeten durch. Unsere heutige Frage:…