Der Blogger- und Twitterstammtisch jährt sich

Morgen ist es ein Jahr her, dass der Bloggerstammtisch “reloaded” wurde. Tanky, Rööö und Phil haben in damals wieder ins Leben gerufen. “Wieder” deswegen, da es ihn in den Jahren vorher schon gab, allerdings blieb er immer ein sehr überschaubar.

Und seitdem ist dieser Mittwochabend im Gehrings ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Dieser zusammengewürfelte Haufen, der sich dort trifft, ist mir sehr ans Herz gewachsen. Es gibt zwar einen Kern, der sich “hart” nennt, aber nicht wirklich hart ist. Denn immer wieder schaut mal ein neuer Blogger oder Twitterer vorbei. Manche davon sieht man nie wieder, andere zählen sich schon bald selbst zum “harten Kern”. Der Kern ist eher ein Mangokern — man weiß nicht genau, wo der eigentliche Kern anfängt oder aufhört und er ist süß und klebrig. 😉

Herrn Gehrings gute Stube ist der perfekte Ort für Tisch der Blogger- und Twitterstämme. Nicht nur dass das Essen sehr lecker und günstig ist. Nein, wir haben dem Gehrings mittlerweile auch das Cuba-Libre-Mischen beigebracht! 😉

Die Frage, um was des bei dem Stammtisch denn geht oder was das passiert, ist schwer zu beantworten. Mal diskutieren sich Schreibmaschine mit @Onkel_Heiko die Köpfe über das letzte Spiel der Würzburger Baskets heiß, @tandzi und Papiergeflüster fachsimpeln über literarische Neuerscheinungen, Rööö und @PraetorCreech schwärmen von Handys und Ballerspielen. Das waren die sinnvollen Gespräche, vom Rest will ich gar nicht sprechen! 😉 Tiefsinnigkeiten und völliger Schwachsinn geben sich an solchen Abenden die Klinke in die Hand. Ich liebe es! 🙂

Mögen manche noch so sehr über den Stammtisch und die Leute dort lästern — ich möchte den Mittwochabend in keiner anderen Gesellschaft verbringen wollen!

Wenn morgen erst das Einjährige ist, warum schreibe ich dann heute darüber? Ganz einfach: Heute ist Mittwoch — Stammtischtag, ab 20.00 Uhr! Spätestens! 🙂

5 Gedanken zu „Der Blogger- und Twitterstammtisch jährt sich“

  1. Pingback: Würzburg Retweets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu