Zeuch

Würzblog-Bilderrätsel #35

Das Rätselbild Nummer 35 zeigt das Modell des Ludwigsbahnhofs, das das Unterfränkische Verkehrsmuseum in Gemünden gerne loswerden und deshalb zum Schnäppchenpreis von 15.000 Euro verkaufen möchte. Angeblich soll das Modell 40.000 Euro wert sein, das Bürgerforum sammelt derzeit Spenden. Geplant ist, das Modell im Foyer des Gebäudes aufzustellen, das heute an der Stelle des damaligen Empfangsgebäudes des Kopfbahnhofs steht.

Typisch Würzburg ist die Geschichte des Ludwigsbahnhofs, könnte man sagen: Weniger als zehn Jahre, nachdem er für knapp 6 Millionen Gulden gebaut worden war und seinen Betrieb aufgenommen hatte, da fiel bereits die Entscheidung, den Bahnhof an die heutige Stelle zu verlegen: Zusätzliche Bahnstrecken waren entstanden, der Ludwigsbahnhof konnte die Kapazitäten nicht mehr aufnehmen, für eine Erweiterung war kein Platz.

Unsere Frage: Welche Straße würde heute vor dem Empfangsgebäude vorbei führen? Sehr geehrte Rätselfreunde, bitte notieren sie sich den 7. Buchstaben. Er steht in der Lösung an 9. Stelle.