Zeuch

Würzblog-Bilderrätsel #39

Da steht er nun, der „Glaspalast“ auf dem Unteren Markt, um den es vor seiner Errichtung so viele Diskussionen gab. Der @wue_reporter bzw. die schreibmaschine haben mal ganz tief im Archiv gekramt und den damals für das Volksblatt verfassten Text über die Eröffnung gefunden.

Ein kleiner Auszug:

Wer bei der offiziellen Einweihung des „Glaspalastes und der neuen Verkaufsstände am Unteren Markt viele kritische Stimmen oder gar Unmutsäußerungen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Gerade mal drei Unzufriedene brachten noch einmal ihre Meinung zu dem im Vorfeld heftig umstrittenen Projekt zum Ausdruck. „Wie häßlich soll Würzburg noch werden?“, fragten sie unter anderem auf Transparenten die Lokalpolitiker. Den Demonstranten wurde jedoch nur wenig Aufmerksamkeit der zahlreich versammelten Bürgerinnen und Bürger zuteil. Viel Gesprächsstoff und Diskussionen habe die Umgestaltung hervorgerufen, meinte Oberbürgermeister Jürgen Weber […] Allerdings müsse man sich auch einbringen und „sagen, was man will, nicht nur, was man nicht will“, hielt Weber den Kritikern des Projekts entgegen.

So war das damals, vor vielen Jahren an einem regnerischen 18. März. Unsere Frage: In welchem Jahr wurden „Glaspalast“ und Verkaufsstände eingeweiht? Die Quersumme der Jahreszahl weist auf den Buchstaben hin, der in der Lösung an 24. Stelle steht.

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist