Würzblog-Bilderrätsel Zielgerade

Das Würzblog-Bilderrätsel nähert sich rapide der Zielgeraden. Trauer bei denen, die mitgemacht haben, das große Aufatmen bei denen, die damit nichts anfangen konnten.

Morgen ist der 5. Geblogstag des Würzblogs und damit das Ende des Bilderätsels. Das heißt auch, dass morgen die letzte Frage erscheint. Eigentlich war geplant, dass morgen auch die Lösungen abgegeben werden sollten, aber nach Rücksprache mit ein paar Rätslern wird die Abgabe erst am Montag stattfinden, damit die nicht bestraft werden, die am Sonntag Ausflüge machen oder Fußball spielen.

Die Abgabe läuft so ab: Am Montag, 7. Juni 2010, wird um 10.00 Uhr das Postfach raetsel@wuerzblog.de geöffnet und um 10.00 Uhr am Dienstag wieder geschlossen. Schickt bitte eure Lösungen nummeriert und dazu die Lösungsfrage mit der Antwort per E-Mail an diese Mailadresse. Gebt bitte auch euren Namen an, den wir dann in der Rangfolge bekanntgeben dürfen.

Also ungefähr so:

1. Knusperstraße

Lösungsfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Paris

Antwort: Ägypten

Name: Ralf

Die Gewinnreihenfolge wird dann zuerst nach der Anzahl der richtigen Antworten und dann nach der Reihenfolge der E-Mail-Eingänge bestimmt. Wir werten die Lösungen möglichst schnell aus und geben die Rangliste bekannt. Die Gewinner dürfen dann der Reihe ihren Gewinn auswählen.

Wer noch Bilderrätsel nachholen will: Hier sind alle Würzblog-Bilderrätsel zu finden.

Wer nicht alle Lösungen hat, der sollte trotzdem seine Antworten einschicken. Es gibt 33 Preise zu gewinnen, die Chancen auf einen Preis sind also trotzdem nicht soooo schlecht. Traut euch! 🙂

Update: Die Abgabefrist wurde verlängert. Abgabe nun morgen von 10.00 Uhr bis übermorgen 10.00 Uhr. 24 Stunden also.

6 Gedanken zu „Würzblog-Bilderrätsel Zielgerade

  1. Zwei Anmerkungen bzw. Verbesserungsvorschläge:
    1. Dehnt das Zeitfenster bis Dienstag früh um 10.00 aus. Einige arbeiten zwischen 10.00 und 18.00 bzw. sind unterwegs etc.
    Wäre schade, wenn die Teilnahme an einer zu knappen Einreichefrist scheitert.

    2. Muss man die Fragen wirklich mailen? Ich habe die Lösungen von 1-56 durchnummeriert – angefangen bei #1 usw. und den Buchstaben der dabei herausgekommen ist davor geschrieben – genügt das nicht?

    Sieht dann so aus:
    1. = X von Xerkes
    2. = Z von Zepelling
    3. = Y von Xylophon

    1. 1. Ok, von 10 bis 10 Uhr. Dann ist aber Schluss! 🙂

      2. Die Frage zu den Rästel brauchen wir nicht – bis auf die abschließende Lösungsfrage. So wie du es gemacht hast — Nummer, Buchstabe, Lösung — ist es genaus richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.