• Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #56

    Es ist soweit: Der 56. und letzte Teil des Würzblog-Bilderrätsels. Noch einmal kurz die Regeln: Gesucht ist die aus 57 Buchstaben bestehende Lösungsfrage, die Antwort auf die Lösungsfrage und alle 57 Einzelantworten. Sollten mehrere Teilnehmer die gleiche Anzahl von korrekten Antworten haben, liegt der vorne, der seine Lösung früher eingereicht hat. Wir werden eine Rangliste erstellen, die ersten 34 Plätze gewinnen einen der Preise. Der Gesamtsieger darf als erstes wählen, dann der Zweitplatzierte und so weiter. Am Montag, 7. Juni 2010, können von 10.00 Uhr ab die Lösungen an raetsel@wuerzblog.de gemailt werden, am Dienstag um 10.00 Uhr ende die Abgabe. Das letzte Bild und damit auch die letzte Frage beschäftigt sich…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel Zielgerade

    Das Würzblog-Bilderrätsel nähert sich rapide der Zielgeraden. Trauer bei denen, die mitgemacht haben, das große Aufatmen bei denen, die damit nichts anfangen konnten. Morgen ist der 5. Geblogstag des Würzblogs und damit das Ende des Bilderätsels. Das heißt auch, dass morgen die letzte Frage erscheint. Eigentlich war geplant, dass morgen auch die Lösungen abgegeben werden sollten, aber nach Rücksprache mit ein paar Rätslern wird die Abgabe erst am Montag stattfinden, damit die nicht bestraft werden, die am Sonntag Ausflüge machen oder Fußball spielen. Die Abgabe läuft so ab: Am Montag, 7. Juni 2010, wird um 10.00 Uhr das Postfach raetsel@wuerzblog.de geöffnet und um 10.00 Uhr am Dienstag wieder geschlossen. Schickt…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Minimales Mozartfest

    Das Mozartfest beginnt morgen in Würzburg, das ist auch der Grund, warum Oberbürgermeister Rosenthal nicht zum 5. Geblogstag des Würzblogs kommen kann. Aber vielleicht gibt mir Whole Lotta Rosie ja morgen in der Stadt einen aus ;-), denn da ist tagsüber auch Mozartfest. Von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr sollen die Würzburger an veschiedenen Orten in der Innenstadt “mit den Werken Mozarts und anderer Komponisten” beglückt werden. Klassik halt. Aber für kein Geld wird sich vielleicht auch der Klassikabgeneigte ein paar Minuten Mozart um die Ohren hauen lassen. Am  4. Juli 2010 gibt es auch wieder ein Picknick-Konzert — der Kreis schließt sich — mit dem Streichquartett Saite 16, die…

  • Film,  Kultur

    Programmkino auf dem Weg zur Genossenschaft

    So langsam kommt die Initiative Programmkino strukturell in die Pötte. Sie hat sich nun entschieden, eine gemeinnützige Genossenschaft zu werden, die Anträge liegen beim Finanzamt und beim Genossenschaftsverband. Ende Juni sollten die Anträge durch sein und dann kann man auch Anteile an der Genossenschaft zeichen, also kaufen. Was ein Anteil kosten wird ist noch unklar, ich hoffe ja sehr auf einen kleinen Beitrag, damit auch weniger gut betuchte Filmfreunde sich beteiligen können. Denn einen Genossenschaftsanteil von 10 € können sich auch Hartz IV-Cineasten leisten, einen Anteil für 50 € oder 100 €  schon nicht mehr so leicht. Die Gutbetuchten können ja dann mehrere Anteile zeichnen. Was mich bisher an der Initiative…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #55

    Vorletztes Würzblog-Bilderrätsel, machen wir es kurz: Diese alte Lore mit Steinen, etwas unauffällig in der Nähe des Mains platziert, dient als Denkmal. Die Frage: An wen soll das Denkmal hauptsächlich erinnern? Ein Wort, der 2. oder 7. oder 9. Buchstabe steht in der Lösung an 42. Stelle.

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #54

    Sehr geehrte Rätselfreundinnen und -freunde, sie sehen vor sich ein Doppelfenster, auch „Biforium“ genannt, Mitte 12. Jahrhundert, das sich an der Außenwand eines Gebäudes in der Fußgängerzone bewundern lässt. Die Doppelarkade wurde bei Abbrucharbeiten nach der Zerstörung der angrenzenden Gebäude in der Bombennacht des 16. März 1945 aufgedeckt und geborgen. Es befand sich ursprünglich in der Wand eines Hofes, den der jeweilige Dompfarrer in den Jahren 1338 bis 1406 bewohnte. Wie hieß der Hof, in dem der Dompfarrer wohnte? Zwei Worte, der allerletzte Buchstabe wird in der Lösung an der 38. Stelle gebraucht.