Weinfest am Wagnerplatz und im Regen. Egal!

Weinfest in Grombühl

Weinfest in GrombühlEs regnet aus Kübeln, Blitze zucken über den dunklen Himmel, das Donnergrollen will gar nicht mehr aufhören — aber vom 400 Meter entfernten Wagnerplatz schallt lustig “Liebeskummer lohnt sich nicht” zu mir herüber.

Da ich aber nicht mehr länger warten konnte, dass der Regen aufhört, musste ich durch das Pisswetter zum Kupsch einkaufen gehen und hab mal zum Grombühler Weinfest geschaut. Und tatsächlich — der Alleinunterhalter hat sich nicht allein unterhalten, da waren doch überraschend viele Leute für dieses Pissi-Pussi-Wetter dort und haben geschöppelt. Der Grombühler ist halt aus hartem Holz geschnitzt. Bloß die Tanzfläche war leer — aber der Abend ist ja noch jung.

Weinfest in Grombühl

Morgen wird das Haus wieder auf das Weinfest gehen. Aus Tradition, weil’s schön und lustig ist und weil unsere Hausmami Geburtstag nachfeiert. Und auch wenn ich ein ganz harter Grombühler bin: Gegen schönes Wetter hätte ich nichts einzuwenden.

37. Grombühler Weinfest

Ein Gedanke zu „Weinfest am Wagnerplatz und im Regen. Egal!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.