Der Dezember ist da

Alles ist gut geworden – das Dezemberprogramm des Central Programmkinos ist endlich da. Noch nicht auf der Website des Kinos – ich habe es gerade per Mail bekommen – und auch nur bis um 29. Dezember, aber was soll’s. Ich habe das Programm ist WürzburgWiki gestellt. Aufgefallen ist mir, dass im Dezember das Kinoprogramm nicht …

Weiterlesen …

The Instant Voodoo Kit im Briefkasten

YEAH!

Na, das war wirklich eine Bescherungswoche für das Radio Würzblog. Erst die CD von Andi Obieglo und dann kam auch noch das Erstlingswerk „YEAH!“ von The Instant Voodoo Kit. Die sieben Musiker haben beim diesjährigen Stramu den Nachwuchspreis gewonnen und ab heute auch einen Platz in der Playlist von Radio Würzblog. Ich danke euch! 🙂 …

Weiterlesen …

Küchenradio und Beeman in Würzburg

Nach viel zu langer Zeit habe ich mal meine MP3-Player mit neuer Musik gefüllt und auch mit ein paar Folgen eines meiner Lieblings-Podcasts. ohne dessen Inspiration die Würzmischung vielleicht nie entstanden wäre: Küchenradio, sehr hörenswert. Und was sehe und höre ich bei Folge 277? DocPhil vom Küchenradio war vor einem Monat in Würzburg! Er hat …

Weiterlesen …

Dauerflattern

Es gibt ja doch ein paar Leute, die Beiträge im Würzblog durch Flattr würdigen, manche sogar jeden Monat. Um solchen Dauerspendern das Leben zu erleichtern, hat Flattr gestern ein Abonnement-System für Beiträge eingeführt. Wenn man einen Beitrag geflattrt hat (wie ich auf dem Bild den Beitrag bei Papiergeflüster) und dann nochmal den Flattr-Button klickt, dann wird …

Weiterlesen …

Programmlücke

Ab heute läuft im Programmkino Central die Street-Art-Doku „Exit through the gift shop„. Der soll recht gut, witzig und interessant sein, da werde ich in der Woche, in der er läuft, mal reingehen. Hmmm, wenn ich schon mal dabei bin, läuft in der nächsten Kinowoche ein Film, der mir gefallen könnte? Ist ja nicht mehr …

Weiterlesen …

Der Biermann ist weg

Peter Grethler

Ich als leidenschaftlicher Verabscheuer von Bier hatte ja immer persönliche Probleme damit, dass die Distelhäuser Brauerei soviel Engagement in der Kulturförderung in Würzburg gezeigt hat. Also, nicht damit, dass sie sich kulturell engagiert, sonder damit, dass es dadurch bei den Veranstaltungen, Pressekonferenzen und Gedöns immer Bier gab – und für mich halt Apfelschorle. Ok, auch …

Weiterlesen …

Dreiklangdimensionen

Die Zeiten sind hart geworden, da müssen selbst die ganz Kleinen ran und arbeiten. So wie bei den Kommunikationsdesignern der FH, da müssen am Freitag die Erstsemestler ran und eine Party veranstalten. Das ist aber keine Erstsemesterfeier, wie man sie sonst kennt, denn sie ist nicht für Erstis sondern nur von Erstis. Hin zu der …

Weiterlesen …

Lieder von Andreas Obieglo

Andi Obieglo - Lieder

Heute fand ich ein unerhofftes Weihnachtsgeschenk im Briefkasten – eine CD vom noch immer in Würzburg verwürzelten Neu-Berliner Andreas „Andi“ Obieglo. Er hat eine CD mit dem sinnigen Namen „Lieder“ herausgebracht, auf dem Volkslieder interpritiert werden. Meist sind es ruhige Klavierstück, manchmal mit ein wenig Elektrounterstützung und auch mal mit Gesang von Andis Frau Caro. …

Weiterlesen …