Italienische Filmtage im Central

Heute Abend beginnen die diesjährigen Italienischen Filmtage. Im letzten Jahr fanden sie an einem besonderen Ort statt, nämlich im Corso, das damals seine letzten Tage erlebt hat. In diesem Jahr finden sie im Central Programmkino im ehemaligen Mozartgymnasium statt, das seine ersten Tage — und heute auch seinen ersten Tag — erlebt, und dauern bis zum 10. November 2010.

Ein Großteil der Filme touren schon seit ein paar Monaten mit Cinema! Italia! durch das Land, den Film “La bocca del lupo” wurde vom wufzentrum beigesteuert, “La strada di Levi (Levis Straße) von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, der Sechstünder La meglio gioventù (Die besten Jahre) kam auch noch dazu und wird in zwei Teilen im Central gezeigt — keine ultralange Kinonacht also.

Die Kinokarten kosten regulär 6 €, ermäßigt 5 € und sind jeweils eine halbe Stunde vor Filmbeginn an der Kasse im Central zu bekommen — Vorreservierungen gibt es scheinbar nicht. Alle Filme sind im italienischen Originalton mit deutschen Untertiteln, bis auf “La strada di Levi”, der englische Untertitel hat.

Das Programm gibt es im WürzburgWiki oder auf der Website des Programmkinos.

2 Gedanken zu „Italienische Filmtage im Central“

  1. Hm, irgendwie gehen vielleicht davon aus, dass Menschen lesen können. Das Programmheft mit deutschen Titeln und Filmbeschreibung gibt’s da zu Anklicken….

  2. Halleluja, endlich einmal jemand der mitdenkt und die Filmtitel mit den passenden Internetseiten verknüpft!!! Auf der Programmkino-Homepage, bei Fritz & Co … nur die italienischen Titel! Große Hilfe!!! Denkt von denen keiner für 5 Pfennig nach????

    Danke, danke, danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.