• Events,  Kultur,  Musik

    Samtanzug im Immerhin

    Immerhin Wiedereröffnung

    Eigentlich sollte die Wiedereröffnung des Immerhin eine Dreitagesorgie werden, bei dem man auch den “Funktionären” mal zeigen kann, was das Immerhin ist. So war es ein überraschen winterlicher Abend mit Reden, Häppchen und ein wenig Musik. Klingt so, als wäre die Eröffnung gestern ein Reinfall gewesen. Nein, das war sie nicht — schon alleine wegen Charly “Dressman” Heidenreichs Samtanzug nicht, der den Abend moderierte (Charly, nicht der Anzug. Glaube ich). Auch wenn von Seiten der evangelischen Kirche und der Stadt Würzburg nicht viele der zusagenden Verantwortlichen gekommen sind — gerade Stadtratsmitglieder waren bis auf einen Hauptamtlichen gar nicht da. Gut, vielleicht gerade weil wenig Offizielle da waren. Und die waren…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Ende des Beta-Tests – das Immerhin eröffnet offiziell

    Seit August finden im Immerhin, das in den Kellern der Posthalle eine neue Heimat gefunden hat, schon Konzerte und Veranstaltungen statt. Aber offiziell eröffnet hatte es noch gar nicht; ohne es zu wissen haben die meisten Besucher an einem großen Beta-Test teilgenommen. Der Beta-Test endet heute Abend und die Final Release des Immerhin wird freigeben. Heute wird das Immerhin also ab 19.00 Uhr ganz offiziell und feierlich eröffnet, mit großen Redenschwingern und Pipapo. Musikalisch wird Andreas Kümmert sich um die Eröffnung kümmern und ab 21.00 Uhr kommen Devotionalien aus dem alten Immerhin bei einer Versteigerung unter den Hammer. Danach ist Barbetrieb mit viel Mucke und Quatschen. Kommet zuhauf und feiert…

  • Events,  Wirtschaft

    Eine Karotte für mehr Ökologie

    Ein Flash-Mob ist, wenn sich der Mob blitzartig zu einer mehr oder weniger witzigen Aktion trifft. Und ein Carrot-Mob? Möhrenmenschenmassen? Nein, ein Carrot-Mob ist eine Aktion zugunsten mehr Ökologie in der Wirtschaft. Der Begriff kommt von dem englischen Ausdruck “carrot and stick”, was dem deutschen “Zuckerbrot und Peitsche” entspricht. Und in diesem Fall lässt man mal die Peitsche in Form von Boykotts mal weg und hält der Wirtschaft das Zuckerbrot die Karotte — bei mir daheim heißt das Gelbe Rübe — hin. Und zwar so: Die Organisatoren des Carrot-Mobs rufen Firmen und Geschäfte auf ein Gebot abzugeben, wieviel Prozent der Einnahmen, die während des Carrot-Mobs verdient werden, sie für nachhaltige…

  • Events,  Familie

    Hier spricht ihr Flugkapitän Nikolaus …

    Na, jetzt aber schnell. Der Nikolaus dürfte jetzt gerade am Schenkenturm gelandet sein, das macht er heute aber zwischen 14 und 15 Uhr nochmal. Der Nikolaus fliegt jedes Jahr den Flughafen des Flugsport-Clubs Würzburg an. Warum der Nikolaus mit dem Flugzeugt fliegt? Soll er als schwer arbeitender Bischof etwas mit dem Fahrrad von Demre herfahren? Mit dem schweren Sack auf den Schultern?

  • Kultur,  Musik

    Radio Würzblog Makes Trouble

    Makin' Trouble

    Sie lag zwar schon ein paar Tage auf dem Schreibtisch, aber ich kam erst gestern dazu zu auf’s Radio Würzblog zu schieben und heute erst, dazu etwas zu schreiben: Die EP “Makin’ Trouble” von Markus Rill & The Troublemakers. Die neue CD “Wild, Blue & True” wird im März erscheinen, die EP dient als Vorgeschmack und Auffangbecken für Songs, die — stilistisch und mengenmäßig, nicht qualitativ — nicht ganz auf die CD passen: Gospel, Cajun, Bluegrass, Folkrock, Countryrock und andere tolle Namen, das alles kann man nun auf Radio Würzblog hören. Nebenbei: Markus Rill ist einer der wenigen Musiker aus Würzburg — ich glaube Karo noch –, deren Bild im…

  • Kultur

    I love Benidorm, morgen ist Vernissage

    Morgen wird im im Treffpunkt Architektur eine Fotoausstellung eröffnet, die Bilder von Benidorm zeigt. Benidorm ist eine Stadt an der Costa Blanca in Spanien, die seit den 50ern von einem Fischerdorf zu einer Touristenhochburg ausgebaut wurde. Das Ziel haben sie erreicht, Benidorm ist die Stadt mit der weltweit größte Hochhausdichte — 345 Hochhäuser über 12 Stockwerke bei 71.000 Einwohner, das ist ein Hochhaus pro 205 Einwohner. Da ist Würzburg wohl auf dem anderen Ende der Skala und gibt sich alle Mühe dort zu bleiben. Der Frankfurter Fotograf Martin Gotsmann zeigt mit seinen Bildern die zwei Seiten Benidorms; die opulente, zum Meer ausgerichtete Vorderseite und die reduzierte Rückseite. Die paar Bilder,…