Archiv für den Monat: Februar 2011

Altweiberbloggertreffen

Donnerstag, 3.3.2011. Für manche mag das der Altweiberfasching, für andere aber der Tag des Bloggertreffens sein. Vielleicht für manche auch beides, ich werde sicherheitshalber keine Krawatte anziehen, denn ich werde zum Bloggertreffen gehen.

Das Bloggertreffen findet diesmal ab 19.00 Uhr im Gehrings in der Neubaustraße statt. Geladen sind wie immer alle, die ein Weblog in und um Würzburg betreiben – oder auch nur lesen. Die Microblogger unter Twitter- oder Status.net-Flagge sind natürlich ebenso gern gesehen — size doesn’t matter.

Traditionell darf man in den Kommentaren oder bei Facebook sein Kommen oder Fernbleiben ankündigen, beides darf man aber kurzentschlossen entscheiden.

Es kommen

Es kommen vielleicht

Es kommen nicht

My favourite tracks mit Matthias Braun

Morgen findet die letzte Ausgabe der aktuellen Staffel von My Favourite Tracks statt. Gast in Dennis Schützes Musiktalkshow ist Matthias Braun, seines Zeichens Architekt, Künstler, Radballer und einer der führenden Köpfe von LP10, dem Zusammenschluss von jungen Architekten in Unterfranken. Und damit ist auch endlich mal wieder ein Blogger zu Gast und stellt uns seine 10 liebsten Lieder vor.

Wer Matthias heute oder morgen mit Augenringen sieht, der weiß nun, dass er, wie ich auch damals, nächtelang seine Musiksammlung sondiert hat, um sich endlich mal durchzuringen, 10 Lieder auszuwählen. Das ist wirklich keine leichte Aufgabe.

Die Musiktalkshow, eine der unterschätztesten Veranstaltungen in der Stadt, findet morgen, 1- Maärz 2011, um 20.00 Uhr im Treffpunkt Architektur statt, Eintritt ist wie immer frei.

Krapfen von der Bäckerei Will

Krapfenalarm!

Das Christkind war da! Ok, eher das Krapfenkind. Ok, noch eher der Krapfenopa. Auf jeden Fall steht jetzt auf meinem Schreibtisch jetzt ein Karton mit 10 Krapfen, die sehr verführerisch vor sich hinduften.

Danke an die Bäckerei Will mit ihrem Krapfenblog, und danke für den Speck auf meinen Hüften — den kann ich bei der Kälte gut brauchen! 🙂

Krapfen von der Bäckerei Will

bie FDP

Bie Lideralen und bie Duchstaden

bie FDPJaja, bie FPB!

Hier bas ganze Plakat, und wer will, ber kann heute abenb um 19.30 Uhr ins Cheers und sich anhören, was Jimmy Schulz, Mitglieb des Bunbestages, zum Thema Batenschutz und Netzsperren zu sagen hat. Aber rechtzeitig hingehen, sonst haden die Piraten die ganzen Sitzplätze delegt. Und nicht vergessen: “Im lideralen Sinne ist lideral nicht nur lideral!” 😉

bie FDP

Lumen unter Volldampf im Internet

Vor einem Jahr wurde eine Woche lang im Lumen in Würzburg für die Sendung “Unter Volldampf” gekocht und benotet — doch der Sender VOX hat die Serie spontan abgesetzt und die unterfränkischen Folgen waren nie auf der Mattscheibe zu sehen.

Mittlerweile kann man sie doch anschauen, nämlich als Online-Videos unter kochbar.de, da kann man mal prima gucken, ob man die Köche oder Gäste kennt — Biffo vom Kitziblog müsste irgendwo zu sehen sein. 🙂

Schwarzmaler für das Central gesucht

An diesem Samstag soll ab 10 Uhr wieder Hand an das Programmkino Central gelegt werden — unter anderem soll die Decke über der Leinwand schwarz gestrichen werden. Wer Lust und Zeit hat, darf sich der Stricherorgie gerne anschließen (wer Pinsel und/oder Rollen besitzt, darf diese gerne mitbringen), einfach eine Mail an Thomas Schulz vom Programmkino schreiben. Geplant sind ungefähr drei Stunden Arbeit.

Und wenn wir schon mal beim Thema Programmkino sind: Das Februarprogramm ist natürlich schon lange auf der Website des Central, im Würzburgwiki (da war es als erstes) und täglich über Twitter bei wuevent zu bekommen.