Vorh Ngeschloss /Liebe

Schlösser der Liebe

Vorh Ngeschloss /LiebeDas ist die Hohenzollerbrücke in Köln. Seit ungefähr 2008 schlich sich dort der Brauch ein, dass Verliebte ein Vorhängeschloss als Zeichen ihrer Liebe anbringen. Rund 2 Tonnen Metallove haben sich dort angesammelt.

Das ist die Alte Mainbrücke in Würzburg. In der Nische des Heiligen Kilian hängen an vier Haken in der Mauer insgesamt fünf Vorhängeschlösser der Liebe. Ich hoffe, dass Annette und Olli sich noch lieben und das Hampton sich endlich verliebt hatDie Dinger wiegen zusammen vielleicht 300 Gramm, aber ein Anfang ist gemacht. Die nächsten Paare, die ihr Schloss dort anbringen wollen, haben das Problem, dass die vier Haken — soweit ich gesehen habe, die einzigen an der Alten Mainbrücke — kaum noch Platz bieten. Aber man kann ja Schloss an Schloss ketten. Ketten der Liebe … ach, hörte sich das romantisch an, wenn es nicht wie ein BDSM-Streifen aus den 70ern klingen würde.

Und dann darf man gespannt sein, wann der Verschönerungsverein eingreifen wird — sind ja schließlich keine Barockschlösser.

7 Gedanken zu „Schlösser der Liebe

  1. Und wenn die Liebe vorbei ist? Wer macht von dem ehemaligen paar macht es wieder weg? Wird es darum Streitigkeiten geben? Und wenn der Schlüssel weg ist? Aufflexen? Muß es überhaupt an einem historischen bauwerk sein? Kann man das auch symbolisch sehen – “Ich hab dich eingesperrt und laß dich nicht mehr gehen!”?
    Fragen über Fragen.

  2. Ich habe auch schon welche auf der Friedensbrücke gesehen. Dort ist aber auch nicht viel Platz für weitere Schlösser. Muss es denn unbedingt eine Brücke sein?
    Mein Vorschlag: Der Hotelturm! Dort gibt es bestimmt ein Absperrgitter, das verschönert werden könnte. Und die Schlüssel könnte man auch in den vorbeifließende Bach werfen…

  3. Habe ich letztes Wochenende mit meiner Freunding auch in Würzburg gemacht. Aber nicht an der alten Mainbrücke… neenee.. da war kein Platz.
    Aber wir sagen nicht, wo wir das gemacht haben . 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.