Wiesn-Abzug

Wild war die Wiesn zum 26. Geburtstag des Immerhin. Und dank einer unvergesslich zünftigen Kapelle, die auf der Ernst-Mosch-Straße fuhren, aber doch auch mal am Randstein des Punk hängenblieben. Grandios!

Liebes Immerhin, hab Dank für den Abend! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.