Trifft ein Blogger im Frühling einen anderen Blogger …

Wir haben den Bereich der Minusgrade in Würzburg verlassen. Es ist an die Zeit, die Schals, Handschuhe und Mützen langsam einzumotten und sich auf das Frühjahrs-Bloggertreffen einzustellen. Wenn ich richtig gezählt habe, dann müsste es das 24. Treffen nach der Einführung des Mehrfachen-Dreier-Pasch-Kalenders sein.

Am 3.3.2012 ist es also wieder mal soweit: Das Bloggervolk in und um Würzburg trifft sich — glücklicherweise an einem Samstag — zum einem entspannten Zusammensein. Der Ort der Zusammenkunft ist das bewährte Gehrings in der Neubaustraße, als Uhrzeit dient die ebenfalls bewährte 19.00 Uhr.

Für alle Neulinge: Eingeladen sind alle, die in und um Würzburg bloggen, ungeachtet ihrer Leserzahl und Themen. Microblogger, sprich Twitterer oder Status-Netler, sind ebenfalls gern gesehen. Auch Blogleser dürfen kommen und den Blogautoren huldigen.
Es gibt keine Gesprächsführung, keine Themenliste, keine Vorstellungsrunde oder sonstige Pförtz — jeder muss selbst schauen, wie er oder sie durch den Abend kommt. 🙂

Ich lade wieder mal quer durch die Blogliste ein, das ist aber eher zufällig. Wer gezielt einen Blogger oder eine Bloggerin einladen will, der soll das einfach machen. 🙂

Die traditionelle  An-, Ab- und Weiß-nicht-Meldeliste — wie immer nur optional und unverbindlich. Wer mag, darf auch die Datenkrake Facebook füttern.

Es kommen:

Es kommen vielleicht:

Es kommen nicht:

 

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. julie sagt:

    wird wohl eher neun statt 19uhr, dafür bring ich aber noch meine liebenswerte ex- mitbewohnerin mit 🙂

  2. Alex sagt:

    Yeah, ich bin nach langer Zeit mal wieder dabei. Merkt euch mein Gesicht, danach dauert es wieder.

  3. Emily sagt:

    Endlich mal wieder an einem Samstag. Bin natürlich mit dabei. 🙂

  1. 10. März 2012

    […] Danke an Hazamel für das Bild, das wenige Stunden nach dem Podcast beim Bloggertreffen entstanden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.