Fischimbissschiff Krebs

Schifffisch

Fischimbiss Krebs - MeefischliWürzburg liegt am Main. Etwa 600 Badewannen an Wasser rauschen pro Sekunde am Pegel Würzburg im Durchschnitt vorbei. Aber irgendwie rauscht der Fluss auch am Leben in Würzburg vorbei, wirklich intensiv nutzt man den Main nicht. Was passiert groß auf dem Wasser, abgesehen vom Güterverkehr? Da dümpelt eine Disco auf dem Main und ein chinesisches Restaurant.

Seit 2011 gibt es eine unglaublich nahe liegende Neuheit — den schwimmenden Fischimbiss Krebs. Ich habe im letzten Jahr wenige Tage vor der Winterpause einen Besuch geschafft, dafür war ich in diesem Jahr schon zweimal dort. Denn dort gibt es mein seit erst wenigen Jahren liebstes Würzburger Fischgericht: Meefischli! Die frittierten Lauben und Rotaugen haben es mit angetan. Die Fische werden nicht mehr  in solchen Mengen gefangen wie früher, da sowohl das Angebot — beide Arten werden aber als kaum gefährdet gesehen — als auch die Nachfrage nachgelassen hat. Man muss jetzt ja nicht Tonnen davon essen.
Fischimbiss Krebs - MeefischleNeben den Meefischli gibt es auch Fish & Chips — Seelachs & Kartoffeln, frittiert — und diverse Fischbrötchen mit unfränkischen Fischen. Die Möblierung ist schlicht: grüne Plastikgartenstühle mit grün-braunen Plastikgartentischen. Aber das reicht. Da sitzt man dann auf dem ehemaligen Kontrollboot der TU München, das die neuen Besitzer vor dem Abwracken gerettet haben, lässt sich die Flussbrise um die Nase wehen, lauscht dem Rauschen der Staustufe und isst leckeren Fisch. Tolle Sache!

Perfekt wäre es natürlich, gerade in den Abendstunden, wenn man dazu noch einen Schoppen trinken könnte. Mööööp! Geht nicht. Keine Schanklizenz! Es fehlt nämlich an Toiletten. Und da ist die Stadt gnadenlos. Auch der pragmatische Ansatz, dass die öffentlichen Toiletten unter dem Alten Kranen ja in Spuck- bzw. Pinkelweite sind, zählt da nicht. Ohne Klos nix los!

Also: Lecker Essen von netten Leuten auf einem knuffigen Schiff auf einem feuchten Fluss. Leider noch viel zu unbekannt.

Weißt du mehr zum Thema "Fischimbiss_am_Alten_Kranen"? Dann schreibe dazu etwas im WürzburgWiki.

Fischimbissschiff Krebs

13 Gedanken zu „Schifffisch&8220;

  1. Wirklich nur zu empfehlen! Ich war in dieser Saison schon vier mal da 🙂 Das Matjes-Brötchen ist auch sehr lecker – und kostet genauso viel wie bei der Nordsee, nur ist es um einiges schmackhafter!

  2. Wow, danke für den Tipp! War schon lange auf der Suche nach einem Meefischli-Dealer! Ich steh da total drauf und kann sie nur jedem empfehlen. Werd mich da auf jeden Fall in naher Zukunft auch mal hin verirren!

    1. Ich bin auch fast 40 Jahre ohne ein einziges Meefischle durchs Leben gelaufen. Da hast du also noch 15 Jahre Zeit. Und ja, man kann sie essen. Mir schmecken sie sogar! 🙂

      1. 15 Jahre… schön wär’s… 😉
        du meinst wohl eher: ‘Beeil dich Mädel, sonst schaffst es auch 40 Jahre lang ohne Meefischli gelebt zu haben!’
        Ich denk mir immer, da ist doch außer Gräten nicht viel dran…

  3. War dieses Jahr nun auch schon zweimal da. Sehr lecker und wirklich eine Empfehlung wert. Nur Vorsicht bei den fish und chips, die sehen super aus aber sind direkt nach dem Servieren viel zu heiß. 🙂

    1. Ja, auf deine Empfehlung hin hab ich beim letzten Mal statt den Meefischli die Fish & Chips genommen: Du hattest recht, die waren wirklich gut und saftig. Und heiß! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.