20120519_153544

Das Enten-Drama

Am Samstag war der große Tag — die HavannaDuck, die Ente des Blogger- und Twitterstammtischs in Würzburg, startete beim Badeentenrennen. Einige ihrer Miteigentümer standen am Mainufer und fieberten mit.

Es war ein langsames Rennen. Mangels Wind und Strömung dümpelten die Badeenten vor sich hin. Doch die HavannaDuck hat nach ein paar Orientierungsschwierigkeiten die Führung übernommen. Doch dann griff leider die DLRG ein und brachte das Rennen total durcheinander — das Ende vom Lied: Die HavannaDuck landete weit abgeschlagen auf den hinteren Plätzen.

Das DLRG-Desaster beginnt

Skandal! Auch andere Enteilseigner wie Hazamel oder Icey haben sich darüber schon aufgeregt.

Und das, wo die HavannaDuck das Jahr über so brav getwittert hat:

Die HavannaDuck meldet sich aus der Winterpause zurück …

… und beginnt mit ihrem gnadenlosen Training …

… hervorragend motiviert …

… und fast schon übermütig …

… oder aggressiv!

Dann kam der Tag des Rennens!

Arme HavannaDuck, dieses Schicksal hat sie nun wahrlich nicht verdient.

2 Gedanken zu „Das Enten-Drama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.