7jahr_header

Das Würzblog gibt acht

Was für ein 6.6.2012! Venus-Transit, IPv6-Day und auch noch der 7. Geburtstag Geblogstag des Würzblog. Das Blog ist nicht nur ein Jahr älter geworden, sondern auch um 159 Artikel und 651 Kommentare reicher geworden.

Der Jounalistenberuf, den ich seit über einem Jahr vorwiegend ausübe, hat Spuren im Würzblog hinterlassen. Nach acht bis zehn oder auch mal mehr Stunden Schreiben habe ich oft keine Muse mehr, mich an den Rechner zu setzen und zu Bloggen. Wobei die Lust am Bloggen an sich nicht weniger geworden ist, im Gegenteil. Es ist ein schöner Ausgleich zur journalistischen Arbeit bei einer Zeitung ist — Zeitung an sich funkioniert einfach anderes als Bloggen. Nicht besser, nicht schlechter, einfach anders. Tut mir leid, Medien-Heulsusen! 😉

Ideen für die kommenden Blogjahre habe ich noch genug. Da geistern Fetzen einer Weekly-Soap in meinem Kopf herum, ich grüble über eine regionale Kulturförderung über Croudfunding nach, will mal das zu lang aufgeschobene Podcast-Projekt mit Herr Breitenbach angeben, mit der Würzmischung steht noch ein sportlicher 24-Stunden-Podcast an und will gut vorbereitet werden, das WürzburgWiki will ich auch mal wieder eine Stufe weiterbringen, WUEvent weiterentwickeln, wieder mal Radio moderieren,  und, und, und.

Und ich will mal wieder mehr über die Lokalpolitik und -wirtschaft in Würzburg schreiben, die Damen & Herren sind von mir viel zu lange verschont worden! 😉

Froh bin ich darüber, das die Blogger in Würzburg nicht totzukriegen sind — beste Grüße vor allem an den Blogger- und Twitterstammtisch. Und es ist wichtig, dass es sie gibt. Eigentlich wieder immer wichtiger, denn man muss sich auf den Tag vorbereiten, an dem die Facebook-Aktie weniger wert ist als ganz Griechenland. Und diesem Tag sehen wir Blogger gelassen entgegen. 🙂

Wer es noch nicht mitbekommen hat  — heute Abend ist Bloggertreffen im Gehrings, wo das Jubelfest hoffentlich gebührend gefeiert wird, alle Leser sind natürlich herzlich eingeladen (zahlen müsst ihr aber selbst 😉 )

Auf ins achte Bloggerjahr … 😀

3 Gedanken zu „Das Würzblog gibt acht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.